Kosten gebrauchte Flaschen

  • Hallo
    ich mal wieder.
    Wie ja der ein oder andere bestimmt schon gesehen hat, bin ich aktuell auf der Suche nach einer guten gebrauchten D7 bzw. D8,5 in 232bar und aktuellem TÜV.


    Bei den Angeboten die ich bisher bekommen habe, kam mir allerdings der Preis das Ein oder Andere mal etwas, nennen wir es mal vorsichtig, "übertrieben" vor.


    Kann es den allen ernstes sein, das ich für eine 1 Jahr alte Flasche, in sehr gutem Allgemeinzustand, fast den Neupreis ablegen soll ???



    Ich will hier jetzt keine Debatte aller "Geiz ist geil" vom Zaun brechen aber irgendwas scheint bei mir irgendwas noch nicht so ganz angekommen zu sein....


    Wie sind den da eure Erfahrungen so???


    Beste Grüße & net böse sein ;)
    Patrick

  • Hi,


    ich habe meine beden Doppelpackete gebraucht gekauft.


    Die Preisfaktoren sind TÜV, Alter, Zustand (auch innen) und auch die Intensität der Nutzung.


    Die Flaschen haben eben keine so großen Preisverfall wie andere Ausrüstungsteile.


    Was für mich wichtig war beim Kauf war der Umgang mit den Flaschen. Die Flaschen wurden innen gepflegt, sahen nicht unbedingt so toll von Außen aus.


    Wenn die Flasche in dem Jahr wenig getaucht wurde kann der Preis realistisch sein.

    Gruß Andi


    Mit Computern versuchen wir Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten.

  • Hi,


    Quote

    Original von Germanys next diver


    Kann es den allen ernstes sein, das ich für eine 1 Jahr alte Flasche, in sehr gutem Allgemeinzustand, fast den Neupreis ablegen soll ???


    ja, Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich habe aus diesem Grund die D12 und D8,5 neu gekauft.


    Gruesse Annerose

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • Hallo zusammen


    die Doppel 8,5 und die Doppel 12 sind zur Zeit die gefragtesten Doppelgeräte meine ich, da wirds schwierig einen guten Preis zu bekommen. Vielleicht ist ne Doppel 10 günstiger ist aber nicht so beliebt wegen der Trimmung, auch musst da bisschen schauen wie die so im allgemein Zustand sind da werden zum Teil ziemlich alte Dinger verscherbelt, wenn sie gepflegt sind ok (hab auch 20 Jahre alte Flaschen zuhause gerade ohne problem durch den TÜV) aber eben Ventil und co sollte halt ok sein sonst wirds teuer.
    Gruß Tümpel

  • Hmmm...


    Dass was du auch bereit bist zu zahlen.


    So um 400 € kann es sich lohnen.




    Zum Thema Geld und Tauchen.


    Als ich gesagt habe es soll technisch bei mir werden wurde mir gesagt:


    "Das technische Tauchen ist der erste Schritt in die Privatinsolwenz." :pfeif:


    Billig kommt man nicht weg, vielleicht mal etwas günstiger....

    Gruß Andi


    Mit Computern versuchen wir Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten.

  • Quote

    Original von Germanys next diver
    wo wäre den für euch so eine "Grenze" ab der ihr sagen würdet jetzt Kauf ich neu?
    Mal ausgehend von einem Flaschenneupreis von rund 500€.


    400-450 Euro


    Das mit der Privatinsolvenz ist nicht ganz so falsch ;)


    Manchmal lohnt es sich etwas Geduld zu haben.


    D12 und D8,5 sind die Chancen auf Schnäppchen gering

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • Hui...da habe ich aktuell ja ein schnäppchen vom feinsten gemacht...D12 für weniger als 300!...und nein, die gebe ich nicht her und die Quelle hat auch nichts mehr:


    @Patrik:
    Wenn du nichts gegen basteln hast, ich habe zwei 7 Liter Flaschen die zusammen für 200,00 Euro den besitzer wechseln, noch eine Brücke und schellen dazu, fertig.


    Grüße

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.

  • Hallo zusammen,


    ich habe meine D12 232Bar (aus 2006) vor ein paar Wochen für 280,- Euro inkl. Versand weggeben.


    Desweiteren habe noch ein D7 232 Bar aus 2007 mit Brücke, Schellen und Blei
    zu veräußern.


    Es schlummert noch ein D10 300 Bar ohne Brücke mit Poseidon Ventilen und Bibokit bei mir.


    Beide Geräte haben einen neuen Lack in weiss bekommen und haben keinen Tüv. Falls Interesse besteht bitte um PM.


    Gruß, Roman

  • Ich würde mir bei den Homöopathischen Preisdifferenzen immer Neuware zulegen, da weis man was man hat (wenn man im richtigen Shop des geringsten Misstrauens Ordert).


    Preis ist halt nicht alles.

    Und nicht Vergessen:Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.