Posts by OMD

    Um mich auch einmal vom wilden Westen in den Süden des Landes zu wagen, habe ich mich gerade eingetragen.
    Ich freue mich dort in zahlreicher Begleitung netter Menschen tauchen zu gehen.
    Gruß aus´m Pott
    OMD

    Auch ich möchte mich einmischen in die immer wieder beliebte Diskussion über Marken, Geschmack ,Genuss, Pleiten , Pech und Pannen.
    Ich finde wie immer das man nur Produkte vergleichen kann, die auf einem Preisniveau und auch in einer gleichen Art gefertigt werden.
    Entscheide dich doch also erst einmal für die Materialfrage: Crashneopren, Glatthaut, Trilaminat....
    Dann für den Einstieg. Rückenzipp, Frontquer, Frondiagonal...
    Dann für den Preis den du bereit bist auszugeben, ohne das Er dir weh tut oder dich gar auffrisst.
    Suche dir einen zuverlässigen , guten Händler, oder besser , gleich einen guten Vertrieb.Wenn dann Probleme auftauchen nimmt es Ihnen den Schrecken.
    Ich selbst tauche einen Typhoon CNK und einen DUI TLS 350
    Der Typhoon ist superrobust und superschwer und super unbequem und der Quer RV tragt wie beim Kallweit doppelt dich auf.
    Der Dui im Vergleich trägt sich wie ein Ballonseidentrainingsanzug, ist saubequem, super schnell trocken.
    Niemand sollte auf die Idee kommen einen D2G Anzug mit einem DUI zu vergleichen.
    Sollte Er aber dicht sein und nur 70 Prozent des Gesamtpotentials haben
    Ist Er immer noch preiswert.
    Die Entscheidung kann und wird dir aber hier niemand abnehmen können.
    Wenn du, wie du schriebst, dich aber eigentlich schon innerlich ein wenig in ein Produkt verguckt hast, dann glaube ich, wirst du immer ein wenig wehmütig sein, solltest du es nicht erworben haben.
    Das Gefühl kennt nämlich jeder der aus persönlichen Gründen einen Kompromiss schließen musste.
    In unserem Fall ist es meißtens das Geld.
    Ich wünsche dir, mit was auch immer am Leib , einfach eine schöne Zeit im "trockenen"
    Gruß OMD

    @ Tauchnixe: "auch wenn ich nur - verglichen mit anderen! - wenige kilometer vor hemmoor wohne;-)
    biete mich bzw. mein haus als boxenstopp an "


    Hört sich gut an, dann kann ich als alter Mann die mühseelige Anfahrt mit einem Zwischenstopp erträglicher gestalten.!


    Ich trage dann diesen Termin mal in den Kalender ein.
    Gruß OMD

    So,
    auch ich bin wieder Zuhause.
    Danke an alle für den schönen Tag, ich finde für einen Haufen , sich eigentlich fremder Menschen, haben wir richtig herzliche , fast schon famliliere Treffen.
    Immer gerne wieder.
    Einen guten Start in die Woche wünscht euch
    OMD

    Hallo Thomas,
    auch bei mir gibt es großes Interesse, genau wie bei Thorsten ist es mir wenn, dann nur ausßerhalb der Ferien möglich.
    Ich bin auf die Entwicklung hier gespannt.
    Grüße aus dem Pott
    Björn

    Ich glaube ich bin da wohl bei einem anderen Kurs gelandet und habe wohl auch einen anderen Instruktor erwischt als Elke.
    Ich bin mitten in einem Fundikurs bei Tom Karch.
    Ich sehe das Ganze nicht mal als Kurs , sondern als eine Art Tauchfortbildung und Einstieg in eine Philosophie.
    Es ist sowohl aus den Statuten, den Berichten und erst Recht aus den persönlichen Vorgesprächen klar worum es geht und es werden die Erwartungen der Kursteilnehmer erfasst.
    Mir persönlich ist es völlig egal ob ich dort ein Brevet erhalte oder nicht , aber ich habe bisher unmengen an Input erhalten, den ich in meiner taucherischen Entwicklung brauchen kann.
    Dazu gehört unter Anderem das kleinste aufdröseln der gesamten Ausrüstung.Es wurde z.B haarklein besprochen wie ein Backplate samt Harness angepasst wird, wie es Trimm und Lage beeinflusst etc.
    Ich kann mittlerweile im Schlaf ein Harness einstellen und auch andere Kursteilnehmer können es.So half jeder dem anderen dabei und korrigierte bei Bedarf mit.
    Tom hat wirklich immer wieder darauf hingewiesen nichts vor dem Kurs zu kaufen , sondern alles zu tauchen wie man es gewohnt ist.
    Wie Maikel erwähnte , der Fundi sieht Wassertiefen vor in denen es schlicht egal ist welches Gas ich nutze, jeder taucht was in seiner Flasche ist.Schließlich ist es weder ein Nitrox noch ein Mischgaskurs.
    Aber so ist ja mit allem , sieben Leute machen das Gleiche, alle haben eigene Vorstellungen , Eindrücke , Empfindungen , Reaktionen, Ergebnisse, .............
    Zum Kurs kann ich nur sagen, der Typ der in macht gibt sich mal richtig Mühe, hat selbst einen offensichtlichen Spaß an der Sache, wenn es bei dem ein oder Anderen Klick macht umso besser , wenn nicht, ist er geduldig und gibt sich noch mehr Mühe und kann es echt gut vermitteln.
    Eine Tauchlehrerdiskussion ala ich kann nur einen empfehlen, passen ja nicht unbedingt zum Start des Threads.
    Es gibt sicher herrvorragende Tauchlehrer in verschiedenen Verbänden.
    Was für den Einen aber gut ist , kann für den Anderen völlig unpassend sein.Das hängt auch vom einlassen auf den Menschen an sich, von der Tagesform von Schüler und Ausbilder, Erwartungshaltung beider , Leistungsbereitschaft ect.pp abhängig sein
    Wenn man mal alles nicht so verbissen sieht, mit Kritik auch an sich selbst und einer Portion Humor an die Sache geht kommt man schneller wieder zum wesentlichen, dem Spaß am Tauchen.
    Ich wünsch allen erfolgreiche , spannende, lehrreiche und dennoch schöne Erfahrungen in ihren Kursen.
    Es grüßt OMD

    Dann bin ich , da ja nun von ihrer Seitel die Erlaubnis ausgestellt wurde, sehr daran interessiert von Petra´s normoxischer Deflorierung zu erfahren.
    Ein neugieriger Gruß
    OMD

    Hallo zusammen!
    Thomas , eine richtig gute Idee.
    Maikel ich würde mich freuen dich wieder an meiner Seite zu wissen.Mein favorisierter Tag ist Samstag, dann bleibt der Sonntag zum entspannen.
    gleiche Mischung , gleicher Ort?
    Freue mich auf euch!
    Gruß OMD

    Hallo zusammen,
    nur kurz für diejenigen die mich nicht kennen.
    Ich sehe generell alles sehr entspannt und es war einfach nur ein Spaß!!!
    :boxing:
    Und daher wünsche ich allen Gummi, Neopren und Latexliebhabern, allen anderen Randgruppen und natürlich auch den Frauen viel Freude bei allen zusammenkünften.
    :-D
    Allen ein schönes entspanntes Wochenende wünscht
    OMD

    Thomas und Thorsten:
    Da ich ja nicht genau weiß was die Damen "demo"nstrieren oder versuchen wollen,
    können wir doch längst auf altbewährtes zurückgreifen.
    Wie machen einfach mit beim "No Ma´am fdd"
    Wir grillen uns die Hühner knusprig auf dem Grill und tauchen im Pool bewährte Argox Mischungen und in den Tetrapackstages "Vino Tinto"
    Seid ihr dabei?
    Gruß OMD

    Hallo Alex,
    Als wir versucht haben das Paket zusammenzubauen und den Fehler bemerkten, haben wir angerufen und betreffender Verkäufer sicherte den sofortigen Versand einer kompletten Ventil-Brückengarnitur auf dem Postweg zu.
    Das die Flaschen schmutzige Finger machten , sei nicht schlimm, man kann sie auch so tauchen und mit Sauerstoff befüllen , war die Antwort darauf.
    Ich weiß nicht ob die Flaschen von den anderen Händlern vorher gecleant werden wir haben es auf jeden Fall gemacht.
    Das Handentgraten des gelaserten Schellensatzes war wahrscheinlich bei einem komplettpreis von 399 nicht mehr machbar?
    Ich denke es wir alles gut.
    Gruß Björn

    Zu Alex und Mike : Thema Lehrgeld.
    Dem ist nichts weiter hinzuzufügen.
    Aber manches entpuppt sich auch erst später als solches.
    Wenn ich gewusst hätte, das das D12 durchaus von einem recht bekannten Fachhändler, mit derartigen Problemen behaftet ist, ich hätte es woanders gekauft.
    Gruß Björn

    @ Maikel , ja in deinem Link das ist auch ein Gox.
    Mein dir bekannter örtlicher Tauchlehrer hat ihn auch und mir empfohlen.Ich nutze den Gox jetzt 2,5 Jahre und bin sehr zufrieden.
    Maikel: Morgen Nachmittah hast du eine DVD in selbigem Tauchgeschäft liegen: Thema heute morgen 8:00
    Gruß Björn

    Hallo zusammen.
    Wie Maikel bereits beschrieb, ist meine D12 noch nicht zusammengebaut.
    Das entgraten ist das Gleiche wie bei Sönke, das mit dem linken Ventil auch.Wir haben es nicht weiter versucht und bei Christian angerufen , der einen Ersatz zusenden möchte.
    Zum cleanen schrieb ich ja bereits meinen Eindruck.
    Zum Eindruck des Schellensatzes schließe ich mich Mareike an, muss allerdings sagen das ich für den Preis eines Polo´s auch keinen Passat erwarte.
    Die Flaschen sind mit 12,4 kg wirklich sehr leicht, ob es positiv oder negativ ist, muss jeder selber nach seinem Geschmack und Einsatzzweck entscheiden.
    Ich wünsche euch allen viel Freude und allzeit gut Luft mit den Paketen.
    Grüße aus dem Pott
    Björn

    Auch von mir ein kurzer Kommentar.
    Es hat mir wirklich viel Freude mit euch gemacht und hoffe das wir uns, gerne auch wieder in Messinghausen, evtl mit Übernachtung und noch weiterer Beteiligung, wieder treffen.
    Danke für die wirklich klasse Hilfe , ohne euch hätte ich mein Gerät nicht ins Wasser und auch nicht wieder rauf bekommen.
    Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
    Grüße ausm Pott
    Björn

    @ Mareike: Sorry das ich so "flüchtig" geschrieben hatte, habe ich doch den gleichen Bausatz wie du, auch von xtrem Diving / C Müller , mit einem EXD Schellensatz, radial gedichteter Brücke , allerdings als D12 noch gestern Nachmittag in der Hand und auf dem Tisch gehabt.
    Bei mir war aber nach dem leichten mit dem Finger durch den Flaschenhals wischen die Finger schwarz , daher hat mein Händler sich entschlossen diese auf jeden Fall zu cleanen, und die Brühe danach sah wirklich lecker aus, muss aber jeder selbst entscheiden.Der Schellensatz hatte einen wirklich heftigen Grat, was bei dir hoffentlich weniger auftrat.
    @ alex: völlig richtig, kein klassisches Fett , sondern geeignetes Schmiermittel.
    Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Doppel.
    p.s Maikel taucht exact das Gleiche.
    Gruß Björn