Posts by Tauchbaer

    Ich auch nochmal dazu (muss sein *grins*)...


    Es gehört heutzutage etwas Mut dazu, seine Fehler offen anderen mitzuteilen (leider). Nur aus Fehlern kann man lernen. Oder: Der Mensch macht Fehler, um lernen zu können. Ist wirklich so.


    In dem Thread sind ja schon genug Verbesserungsvorschläge an Elke gegangen, habe da (als blutender Anfänger *g*) nichts hinzuzufügen :)


    Nä. mal sagste (Ja Du, Elke *g*)aber bescheid, wenn Du in Hemmoor bist :)


    Gruß
    Tauchbär

    Wieso gekauft? Auschrüschtung hat mir jemand besorgt, waischd Duuh?


    So, im Ernst.
    Bis auf einigen Kleinkram bei Lidl :) hab ich meine gesamte Ausrüstung beim Händler meines Vertrauens gekauft. Der füllt darüber hinaus meine Flaschen und macht die Regler-Revision. Kaffee gibts dort auch :)
    Preislich absolut ok. Er hat selber einen Internetshop, aber im Laden gibs natürlich den gleichen Preis, incl. Beratung.
    Dem geb ich mein Geld lieber, als irgendeinem Wischiwaschihändler oder einer großen Geschäft.
    Auf Messen erhält man m.E. eine zufällige Kombination aus beschissener Beratung (weil keine Ahnung), hohen Preisen und schlechter Ware.


    Gruß
    Der Tauchbär.

    Ich glaub, in diesem Thread sind wir Männer mal unter uns :)


    Frage dazu:
    So ein Pee-Valve dient ja anscheinend dem Wasserlassen im Wasser. Gibt das auch in einfach für über Wasser oder ist das dann ein ganz normaler gasdichter Reißverschluss? Manchmal muss man ja mal kurz vor oder direkt nach einem TG.


    Parallel könnten wir noch einen Thread starten, in welchem wir die Größen der Urinalventile vergleichen :)


    Gruß
    Tauchbär

    Es scheint also kein Browserproblem zu sein.
    Vielleicht ist ein lokaler Proxy oder Provider-Proxy eingestellt, der dazwischenfunkt? Dann einfach mal probieren, den Divinggroup-Server in die Proxyausnahmen aufzunehmen.


    Tauchbär.

    Quote


    Ich habe es gerade wieder versucht - es klappt weiterhin nicht.
    [...]
    Falls es wichtig ist, ich habe es mit Maxthon und Firefox versucht - beide das selbe Problem.


    Hmm.. im Konqueror gehts, grad probiert. Hast Du evtl. die Erweiterung "Noscript" im Firefox installiert? Javascript muss eingeschaltet sein.


    Tauchbär.

    Quote

    Original von Alex.Hellwag
    Gibt´s denn wirklich keinen anderen Weg als über den ominösen Port 81?


    Der ist nicht ominös :)


    Ja, gibt es. Vielleicht legt der freundliche Diving-Group Admin eine Subdomain an (chat.divinggroup.de) und stellt dort eine Rewriting-Regel mit interner Umleitung auf Port 81 ein. So hatte ich das seinerzeit auf einem anderen bekannten Forum gelöst - bei bedarf kann ich da auch beratend tätig werden :)


    Siehe http://httpd.apache.org/docs/2…write.html.en#rewriterule


    Gruß
    Tauchbär.

    Quote

    Original von .Michl
    Ich denkmal der Admin in seiner Firma wird das wohl zu verhindern wissen


    Ach so :)
    Er hatte "In meiner Firewall" geschrieben, daher dachte ich... :)
    Man sollte nicht zuviel denken :)


    lg
    Tauchbär.

    Mal ne ganz doofe Frage:
    Wieso besorgt Ihr Euch nicht einfach irgendwo einen IRC-Channel?
    Dann sind solche technischen Probleme Vergangenheit.


    Wer jetzt nicht weiß, was IRC ist:
    http://irc.pages.de/intro.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Relay_Chat



    Quote

    In meiner Firewall ist alles geschlossen - auch der ominöse Port.
    Und somit - kein Chat möglich...


    Ähm, und wieso öffnest Du diesen Port dann nicht? In etwa so:

    Code
    1. TCP abgehend an www.divinggroup.de:81


    Gruß
    Tauchbär

    In dem verschickten Newsletter steht zusätzlich noch der Satz:


    "Aufgrund der Unfallhäufigkeit in diesem Jahr hat uns das Ordnungsamt gebeten, an dieser Stelle einige Sicherheitshinweise zu geben. Betrachtet es bitte nicht als Belehrung sondern als Gedankenanstoß."


    Also nicht überbewerten :)


    Gruß
    Tauchbär.

    Quote


    mit der normalen tabelle meine ich die die man von ssi mit dem owd bekommt...


    Also den PADI RDP.
    Damit sind, wie ich bereits schrieb, keine Tauchgänge jenseits der Nullzeit planbar.


    Gruß
    Tauchbär


    PS: Man kann auch die SHIFT-Taste benutzen, Danke.

    Quote

    wie plane ich tauchgänge mit dekostops, da man ja in der ausbildung lernt mit der normalen tabelle zu planen.


    Was ist die "normale Tabelle"?


    Ich plane wenn dann mit der Deco2000-Tabelle, und aus der lassen sich auch Dekostops einfach ablesen. Diese impliziert aber das Tauchen mit O21, also normaler Pressluft und innerhalb der Sporttauchgrenzen.


    Noch tiefere Tauchgängere mit Mischgas/Gaswechseln lassen sich nicht mehr so einfach aus der Tabelle ablesen, sondern erfordern eine ungleich komplexere Berechnung, entweder per Hand oder per Software am PC.


    Darüber hinaus zeigt Dir ein Tauchcomputer auch erforderliche Dekostufen an. Das ist dann aber keine Planung mehr.


    Wie auch immer, Tauchgänge mit Dekostopps erfordern eine entsprechende Ausbildung, alles andere ist grob fahrlässig! Wie man diese plant, erfährst Du in diesen Kursen, z.B. ab CMAS**. Bei PADI werden Tauchgänge m.E. stets dekostopplos geplant - man möge mich hier korrigieren... *duck*.


    Gruß
    Tauchbär.

    Hallo,
    welcher Bär da wohl gemeint ist... :loool:


    Das ist doch wie im Straßenverkehr: Besoffen ist nicht, und auch 1 bis 2 Bier können manchmal zu viel sein, wenn man Pech hat. Und der Restalkohol sollte den Körper verlassen haben. Formeln dazu erhält der verantwortungsbewusste Taucher bei Bedarf in der Fahrschule seines/ihres Vertrauens :)


    Rauchen ist ungesund. Sagen wir mal so, die Wahrscheinlichkeit, mit Lungenkrebs zu sterben ist sicher größer, als beim Tauchen abzusaufen. Ich gehe auch mit Rauchern tauchen, vorausgesetzt, die schmeißen ihre Kippen nicht in die Natur (dann werde ich ungemütlich). Körperliche Fitness halte ich für wichtiger, und die ist bei Rauchern ja naturbedingt nicht immer so groß :)
    Ich rauche auch - gelegentlich. Eher selten.


    Grüße vom wenig tauchenden Tauchbär

    Moin nochmal :)


    Elke: Wieso, passt doch hier :) Ja, mein 1.Trocki-TG.. da hatte ich eine ganz tolle Tauchpartnerin! :) :) *schleim* :)


    Alex: Ich hab doch gesagt, ist alles ausgedacht und reine Fiktion :) Ich will das auch nicht weiter erläutern, wie es dazu kam.


    Jetzt drehen wir Alex' Aussagen einmal um und erkennen den guten Buddy:
    - Gute TG-Besprechung vor dem TG, nicht erst im Wasser.
    - Gegenseitige Ausrüstungskontrolle und Check.
    - Stets beide mit Kompass.
    - Keine Katertauchgänge (auch nicht in Hemmoor :P) <- Sollten wir jetzt hier nicht weiter erläutern.


    Gruß
    Tauchbär
    (immerhin schon 1 TG dieses jahr geschafft :()

    Moin moin,


    drehen wir das doch mal um: Wodran erkenne ich einen schlechten Tauchpartner? :)


    Ideen:
    - Du bekommst 2 Wochen nach seiner Grundausbildung eine SMS mit 4 Worten "war auf 40 m"
    - Buddy ist unter Wasser auf einmal weg. Später findet man ihn an Land "Ich wollte nur kurz, wollte nachher nochmal rein"
    - Er nimmt in fremden Gewässern trotz Breefing keinen Kompass mit und verliert die Orientierung und muss zwischendurch auftauchen
    - Taucht beim Rückweg gerne mal 0 statt 180 Grad
    - Auf einmal sind die Kopfschmerzen wg. Katers weg, Tauchen geht dann wieder.


    Ist selbstverständlich alles ausgedacht und hat mit realen Vorgängen aus meiner Taucherfahrung rein gar nicht zu tun... absolut nichts... nie... (*hust*)


    Gruß
    Tauchbär.

    von mir mal auch einen herzlichen Glückwunsch! Ich weiß zwar nicht wofür ("PADI Specialty Back-Kick"?? Oder "Advanced Airplane-Diver"? *kicher*)... aber Ihr macht schon das richtige :)


    lg vom Tauchbär.

    Hallo,


    zur Erinnerung, ab 1.7.2006 tritt endgültig die DIN EN 1089-3 in Kraft, d.h. ab diesem Termin
    - sind nur Lackierungen gem. dieser Norm erlaubt
    - kann das große "N" auf den Flaschen entfernt werden.


    diese Norm ist für die Industrie verbindlich, neu gekaufte Flaschen haben also immer die vorgeschriebene Lackierung.


    Ich gehe aber davon aus, dass alte Flaschen nicht umlackiert werden müssen und die Tauchbasen diese weiterhin füllen.


    Ich hoffe, der TÜV sieht das ähnlich. Hat jemand weitere Informationen, ob der TÜV alte Lackierungen akzeptiert?


    Gruß
    Tauchbär