Posts by Tauchbaer

    Also ich als Noch-nicht-Teckie stelle mal die Vermutung an, dass aus Gewichtsgründen wohl nur Alu-Flaschen in Frage kommen.


    Spätestens bei 3 Stahlstages bräuchtest Du dann nen Telekran für Ein- und Ausstieg und unter Wasser einen Auftriebskörper in der Größe eines 747-Jumbos :)


    Gruß
    Tauchbär.

    Quote

    "Das DAN sofort informiert werden muss ist Teil der Vertragsbedingungen!"


    bedeutet das also, wenn ich verunfalle und DAN erst nach mehreren Tagen Info von dem Vorfall bekommt,
    können die sich damit rausreden, ich hätte die Vertragsbedingungen nicht erfüllt ?!?! Und dann schööööön nicht zahlen ??!!?


    Als Versicherungsnehmer hast Du sog. Obliegenheiten zu erfüllen, und dazu gehört, den Versicherer umgehend über einen Versicherungsfall zu informieren. Die Frist steht in den Versicherungsbedingungen, schau dort einfach mal rein.


    Der Versicherer soll schließlich für Dich bezahlen, also darf er doch auch davon sofort erfahren und nicht erst nach 5 Monaten.. oder?


    Das ist übrigens nicht nur hier, sondern auch bei z.B. Hausrat- und Kfz-Versicherung der Fall.


    Gruß
    Tauchbär.

    Moin,
    auch mich hats heute morgen zum Lidl verschlagen. Eigentlich wollte ich nur Kekse und Krabbensalat holen, aber dann lagen da noch diese Tauchsachen rum :)


    Die Handschuhe sahen echt gut aus und haben in der Tat Ähnlichkeit zu meinen Seemann Sub. Für Leute mit großen Händen sieht es allerdings mau aus, ich habe max. Größe M entdeckt.


    Den Bleigurt hab ich mal gekauft. Sieht ok aus. Schnorcheln am Rüttler steht jetzt also nix mehr im Weg :)


    Die Lampe (angeblich eine 3W-LED) benötigt 3 Babyzellen (Batterie Typ C) die nicht zum Lieferumfang gehören. 2 O-Ringe sind vorhanden, selbige sehen aber nicht so aus, als wenn sie wie versprochen in 100m noch dicht halten, die Verarbeitung sieht insgesamt etwas billig aus (Hässliches Plastikteil).


    Gruß
    Tauchbär

    jetzt auch bei http://www.lidl.de zu sehen.


    Beim Shorty für 30 Euronen kann man wohl nichts falsch machen, wenn man die richtige Größe erwischt.


    Den Bleigurt werd ich mal versuchen, zu ergattern, sieht ganz ok aus :)


    Die Lampe ist eine andere als letztes Mal. Angeblich mit einer 3-Watt-LED, wenn das stimmt, dürfte die schweinehell sein und angeblich bis 100m dicht. Kann das einer mal ausprobieren? :) Sieht jedenfalls klein und handlich aus und ist möglicherweise eine Sünde wert.


    Messer: Das ist eh beim 1. TG weg :)


    Handschuhe sind angeblich "halbtrocken", Rest scheint das gleiche vom letzten Jahr zu sein.


    Gruß
    Tauchbär

    Ich habe meine Bewertungen zu den Lidl-Klamotten der letzten Aktion gesucht und wiedergefunden, in einem Forum dessen Namen ich gerade vergessen hab. Hier:



    Aktuelle Nachträge dazu:
    - Lampe: Bei 1. TG abgesoffen. Die neue scheint teurer und ergo ein anderes Modell zu sein.
    - Messer: Befestigung Müll. Nicht kaufen.
    - Handschuhe: Nicht schlecht! Viel Gefühl und trotzdem recht warm.
    - Schuhe: Mehrmals benutzt, absolut ok.


    Gruß
    Tauchbär

    Quote

    Ich hätte noch einen Wohnwagen (für max. 4 Personen) zu vergeben. Kosten siehe Preisliste Hemmoor.


    Hai zurück,
    klingt auf jedenfall wärmer als zelten :)
    Jemand hier, der da mit einsteigen würde?
    Es grüßt
    der Tauchbär

    Ich könnte im Gegenzug einen Trink- und Grillworkshop anbieten. Verträgt sich aber nur bedingt mit anschließender Tauchpraxis :)


    Dieses Örtchen da kurz vor Cuxhaven sagt mir auch zu. Da gibts auch ne Steilwand :)


    T-Bär.

    Quote

    Restsättigung und die damit verbundene "NoFly" Zeit finde ich dann schon interessant.


    Ok... ich gebe mich geschlagen, die Flugwartezeit ist wichtig und auch nur über Wasser möglich :)


    Quote

    in die Brühe springt und taucht bis die Uhr piept. Auf das Profil achtet letzterer Typ weniger und es ist ihm dann auch nachher egal. :teufel:


    Wir sind uns hoffentlich alle darüber im Klaren, dass man Power-Tauchgänge wie im Urlaub (2-3x pro Tag) zwar mit der Tabelle planen kann, die Nullzeiten dann aber sehr stark sinken. Tauchcompis bieten durch ihr ständige Anpassung an den Ist-Tauchgang nun mal die deutlich längere Nullzeit und gerade im Urlaub will man tauchen, tauchen tauchen. So sieht die Praxis nun mal aus.. oder?


    Gruß
    der Tauchbär

    Quote

    Definiere "nützliche Daten" ... :kerze:


    Na was der halt eben so anzeigt: Rest-Nullzeit, bzw. bei Erreichen die Dekodauer. Eben das, wodrin der eigentlich Sinn des Gerätes liegt.


    Über Wasser braucht man keinen Tauchcomputer.


    Tiefenprofile auswerten ist für die Ausbildung vielleicht noch ganz ok, ansonsten habe ich wenig Interesse daran die Tauchprofile von Tauchgängen anzusehen, die nen Jahr her sind, alles alter Gammel :)


    lg
    vom Tauchbär

    Ein Tauchcomputer ist dazu da, während (!) eines Tauchgangs den Taucher mit nützlichen Daten zu versorgen. Alles andere ist Luxus, Schnickschnack und überflüssiges Gedöns :)


    Gruß
    Tauchbär
    (zufrieden mit Suunto Gecko)

    Quote

    ist das nicht die Gleiche, die Mike fünf Beiträge weiter oben mit einem Bild versehen eingestellt hat


    Ja, ist sie.
    Meine muss erstmal zur Reparatur. Da kann ich den (Zitat)"wirklich erstklassigen Service" gleich mal testen :)


    Gruß
    Tauchbär

    Quote

    man kann Drehstrommotoren relativ einfach auf 230V Lichtstrom umrüsten.


    Aber wozu den Ferrari mit Polo-Motor betreiben. Ich würde mir dann eher eine entsprechende Steckdose legen bzw. legen lassen. Drehstrom hast Du ja sowieso schon im Haus.


    LG
    Tauchbär.