Posts by jobox

    Ich benutze es auch. Es hat eigentlich alles, was ich braucht. Ich habe ein Aeris Elite T3, den lese ich mit der Aeris-Software aus und mit DivingLog wieder ein.


    peter

    Moin, moin


    ich kann 'zille' nur zustimmen; ich habe "nur" den Santi BZ400 - als Unterzieher - und bin äußerst zufrieden.
    Ich habe mir (damals den Santi Enduro und) den BZ400 als Maßanfertigung direkt beim Hersteller bestellt (hat mich die Maßanfertigung-Gebühren, die sonst fällig sind, gespart).
    Ich fahre zwar selten im BZ400 zum Tauchen, aber oft mit ihm zurück - fits like a second skin -
    btw. ich hatte ein Loch in einem Handschuh (als Anfänger nicht bemerkt und immer gewundert; woher die Nässe kam). Der BZ400 war trotzdem warm, beim Tauchen und beim 'heimfahren'.


    peter

    Vielen Dank für die netten Wünsche und netten Worten. :engelNX:


    Ich lasse es mir auch nicht nehmen Euch allen, die das hier lesen - aber auch Denen, die dies nicht lesen - eine wunderschöne Weihnacht und ein guten Rutsch ins neue Jahr. :kerze:


    peter

    Moin, moin Freunde;


    wenn Ihr gerne selber "werkelt", könnte vielleicht der SBTC von Peter Rachow interessant sein.
    Ich kann Euch leider nichts dazu sagen, aber ich finde solche "Sachen" immer interessant, an denen man selber etwas machen kann und die sich weiter entwickelt.


    Vielleicht ist das ja was.


    bis dann dann


    peter

    Moin, moin,
    ich habe auch den SANTI BZ400. Passt wie eine zweite "Haut" (ist 'ne Massanfertigung) und ist wohlig warm - auch wenn er feucht/nass ist -.
    Das einzige Gegenargument ist, er ist nicht ganz günstig. Ich würde ihn aber (jederzeit) wieder kaufen.


    peter

    moin, moin


    auch ich muss mich hier neidlos Deepdreamer anschließen, den auch ich bin - wie alle die darüber schreiben - mit meinem Santi total zufrieden. Ich habe ihn, wie auch meinen BZ400 (Unterzieher), als Maßanfertigung. Wegen des "Teleskop Torso" ist er schön leicht an zu ziehen. Die Bein-Taschen sind (sehr) groß und ich fühle mich "pudelwohl" und sicher in dem "Ding".


    peter

    Quote

    Original von ddmoli


    Wo kann man denn den Lehrgang für dieses System belegen oder sich für diesen Studiengang einschreiben :wirr:
    Habe die Teile noch schön im Karton, da ich noch nicht raus habe wie die Biester eingesetzt werden,...


    Lehrgang/Studiengang: braucht man nicht. Ich habe ein kleinen Wachsstift (ähnlich einem Pritt-Stifft) mit dem fahre ich einmal um dem Gummiring am Handschuh oder am äußeren Innenrand des Ärmel-Stücks entlang. Dann setze ich den Handschuh bis zum Gummiring auf und drücke ihn (ohne zu verkannten) mit der anderen Hand rein. Also links und recht von jeder Handschuhseite zwei/drei mal rein drücken. Der Gummiring darf dabei nicht raus quetschen. Klingt etwas kompliziert, aber wenn man es einmal hin bekommen hat klappt es eigendlich immer wieder.


    Quote

    ... aber wenn das so weiter geht, nutze ich die Dinger bald zum Auto waschen X(


    Das wäre sehr schade :zeter:, will ich sie recht praktisch finde :tomato:


    peter

    Ich habe ein BZ400 (und Santi Enduro -Trilami-), ich tauche ihn mit Funktionsunterwäsche (gab es bei Tchibo). Wenn es zu warm wird, merke ich es kaum, weil der Schweiß nach außen transportiert wird. Ich merke es erst, wenn ich den Enduro öffne und der BZ400 außen feucht ist. (Funktions-)Unterwäsche sollte man immer tragen.
    Ich habe mir auch (irgend-)ein 100er in der Bucht ersteigert, der ist schon etwas kühl bei 10°C.


    peter

    Moin Moin Leute;
    auch ich bin stolzer Besitzer eines (maßgeschneidertem) Sani -Enduro- und BZ400 (Unterzieher) . Ich bin damit auch sehr zufrieden. Die Taschen sind schön groß aber flach, wenn man sie nicht füllt. Steifigkeit: wenn man ihn anfasst kommt es einem recht steif vor, aber wenn man ihm nutzt (an-/auszieht; taucht; sich bewegt) merkt man ihn fast nicht. "fits like a second skin" (<- trift auch für den BZ400 zu) ;).


    peter



    btw:


    Ich habe sie (Enduro; BZ400) direkt beim Hersteller in Polen bestellt (weil die Massenfertigung da nix extra kostet - hat mich ca. 380 Euro gespart) :D. Ich habe mir gleich das "SI-TECH" "Quick Glove"-System anbringen lassen. Wenn man mal das System der Handschuhe verstanden hat, bekommt man es recht einfach selber hin und geht "rucky-zucky"

    Moin moin ihr Lieben;


    ich habe dieses "the Amphibian" im Netz gefunden. Mich würde mal interessieren, ob das nützlich/brauchbar ist oder ob es, in der Praxis, eher nicht funktioniert?


    peter

    moin Jungs;
    ich habe auch einen Santi (Massanfertigung) mit Handschuhensystem. Ich habe übers Internet direkt beim Hersteller in Polen bestellt. Nach der Überweisung kam der Trocki recht schnell. Leider waren die falschen Handschuhe dabei (er hatte mir die teureren mit geschickt). Ich habe eine mail geschrieben, habe die richtigen schnell zu gesendet bekommen und durfte die teuren Handschuhe behalten. :D
    Ich hatte in Polen bestellt, weil da die Massanfertigung für Trocki und Unterzieher kostenlos war =)


    peter

    Hallo ihr Lieben,
    Ich habe mir eine Ersatzmaske bei Lidl gekauft. Da ich gehört habe, dass bei neuen Masken immer noch eine herstellungsbedingte Schicht auf dem Glas ist, frage ich mich wie man die am besten entfernt?
    Ich habe von folgenden Methoden gehört:


    - mit Feuer(-zeug) weg brennen
    - entfernen mit: Aceton
    - Scheuermilch
    - Zahnpaster oder
    - im Geschirrspülmaschine bei niedriger Stufe


    was oder wie macht Ihr das, oder lasst Ihr die Brille wie sie ist?


    Mein erste Maske habe ich mit 'ner "alten" Zahnbürste und -paster bearbeitet. Nicht schlecht aber vielleicht geht's noch besser?


    Vielen Dank im Voraus


    peter

    moin, moin; Ihr Lieben!


    Quote

    Original von Mela
    ... ich hoffe, dass er in dem Jahr seit er seine Frage gestellt hat, seine Tarierung im Griff hat ;) (manchmal ist nicht schlecht, wenn man auf das Datum sieht wann die Frage gestellt wurde ;) )


    Mela


    ich habe mich auch etwas gewundert, dass dieser Fred noch mal "weiter" geführt wird.


    Bei mir ist es jetzt so:


    HT: nur Jacket-Taschen mit 7 kg
    Trocken: Jacket mit 7 KG und Softblei-Gurt mit ca. 5 - 6 kg


    das Fläschchen trage ich so weit unter/hinten, dass ich mit dem Kopf noch gerade aus schauen kann.
    Als ich alles schön fest gezogen hatte und ein paar TGs gemacht hatte; hat sich das alles schon (fast perfekt) geändert. Auch die Bleimege hat sich von 12 kg :wirr: (runter kommt man immer / oh du schöner Rücken) auf 7 kg geändert.


    Danke nochmals


    peter

    Moin,
    ich hatte mir auch den BZ400 von Santi als Massenanfertigung direkt in Polen bestellt. Ich hatte mir lange überlegt, ob mir das zu teuer ist. Bei mir ist bei 4°C mal das Handschuhsystem nicht richtig dicht gewesen -> ganzer linker Arm nass, ich hatte aber nicht das Gefühl, dass es unangenehm kalt wurde. Das ist ein großer Vorteil, dass er auch im nassen Zustand noch warm hält. Ist zwar nicht ganz billig, aber das ist mir meine Gesundheit wert -> ich bin mehr als sehr zufrieden :D


    peter

    Moin,
    zum Glück vermisse ich auch keine Lampe =) . Ich habe mal einen Link bei uns ins DUC Forum gestellt, der auf diesen Thread verweist. Ich glaube aber nicht, dass sie einem von uns gehört, wir waren am WE in der Nähe von Kiel tauchen. Aber am Hohendeicher See tauchen auch Andere, die Alpha-Taucher sind dort auch aktiv.


    peter

    Hurra, wieder da!
    Ich musste mir schon andere Sachen einfallen lassen, die ich im Netz machen kann. :-D
    Ich hoffe, es was nicht übermäßig stressig alles wieder auf die Reihe zu bringen. Ich danke vielmals :kniefall:!


    peter