Posts by atomicaquatics

    Hi Roman,
    Du bist ein Schatz. Danke für die Info ,ohne dich wär ich wohl nicht drauf gestoßen.
    Hab ich schon lange drauf gewartet, Sauerstoff in 300bar Flaschen
    von Westfalengas.
    Bei Air-Liquide heißt er ja Nitral 100.
    Hast Du Preise? bzw stehen sie in der neuen Preisinfo von Westfalengas?
    Ich schau morgen nach. :-)
    Wenn du sie hast schick sie mir bitte per PN.



    Viele Grüße
    Carsten

    Hi Giga,
    ja das hab ich jetzt verstanden, ich fahr dann demnächst mal von meinem Hausriff Hemmoor , zB. kurz mal nach St.Pauli zum Imbiss.
    Das macht Sinn, allein schon wegen der kurzen Anfahrt.


    Na ja ist klar, wenn ich meinen Tauchgang im Hamburger Hafen gemacht hätte , wärs auch nicht so weit mit der Anfahrt .
    Ist dann halt mein Problem wenn ich nicht bei den Hamburger
    Feuerwehrtauchern tätig bin.


    Grüsse Carsten


    Ach ja , und das mit 2008 verstehst Du nicht, weil du noch zu jung bist.

    Hallo 7tease, was hat das eigentlich hier mit dem Thema Tauchen zu tun? Nur mal so gefragt! Macht
    Doch ein Forum für Im issbewertungen auf. Das würde dann passen. Zb.
    7tease.imbissbertungen.COM. Gruß Carsten



    Ps.: Ich fühle mich wie im Jahr 2008

    Hi,( off topic)
    als ich mit dem selber mixen angefangen habe und bei Linde-Gase nach Med.Sauerstoff fragte, bekam ich zur Antwort, das dieser Lieferant , Med Sauerstoff nur mit Rezept liefert.( es wurde damals auch immer nur über 20l Flaschen gesprochen)


    Als ich letztens spaßeshalber bei Linde nach Helium 50l 200bar fragte
    sollte die 50l Pulle 450.Euro zzgl.Mwst kosten. : :wirr: :wirr: :wirr:


    Und ja , ich bin auch bei Thores, IG Gase .(Danke Danke Danke). :D :D


    Viele Grüße Carsten


    Ps.: Dirk hat die Frage auf den Punkt beantwortet

    Werkzeuge für Powerinflator!


    Nachdem ich in der letzen Woche zweimal einen klemmenden
    Inflatorknopf an meiner Halcyonblase hatte , hab ich mich mal
    auf die Suche nach geeigneten Werkzeugen gemacht um diesen
    zu zerlegen.


    Das Inflateventil läßt sich sich ( behelfsweise) mit einer gebogenen Segeringzange demontieren.
    Hierzu gibt es aber ein nettes Werkzeug bei Divesupport in München.
    http://www.divesupport.de/Tool…k4bq3faa9254qgu8f4cj01vg1



    Ein Werkzeug für den Deflateknopf zu finden bereitete etwas mehr
    Schwierigkeiten, da sich das Zollwerkzeug bei mir nicht unbedingt
    stapelt.

    Hier habe ich dann eine Sechskantnuss von Hazet mit der
    Nummer 850A-9/16 betellt.



    Viele Grüße
    Carsten

    Hi Michael,
    ich habe auch ein Halcyon-Pee-Valve.
    Man muß es nicht unbedingt mit Aquasure einkleben.
    Ich habe normales weißes Silikon dafür benutzt .
    Dadurch kann man es ohne Schwierigkeit demontieren und wieder neu einkleben. ( Mit Spiritus löst sich das Silikon sich ab)
    Meins war in 4 Jahren nur einmal undicht.
    Ich denke es ist eien gute Option.


    Heute würde ich wohl das Heser-Valve nehmen.


    Viele Grüße
    Carsten

    Die 300 Bar 50 Liter Buddeln werden beim Lieferanten ganz sicher nicht mit 70 Litern/Minute gefüllt. Die Zeit haben die dort nicht. ;)[/quote]


    ja das ist schon klar, aber bei unseren Ventilen und Flaschen füllen wir nicht sortenrein, es ist immer noch ein Kompressor im Spiel ,der uns die Flaschen verölen kann(ich spreche aus eigener Erfahrung 8o).


    Grüße
    Carsten

    Original von Michael_M[/i]
    Das klappt mit dem 200 Bar Schlauch aber nur, wenn du mit dem Ventil der 300 Bar Flasche dosierst!
    Wenn der Überströmschlauch ein Nadelventil (was bei O2 sinnvoll wäre) hat, sollte das Überströmschlauchsystem schon auf 300 Bar ausgelegt sein.


    Der Schwachpunkt ist in der Regel der Schlauch. Die Anschlüsse, Adapter, Nadel- und Rückschlagventile die ich kenne gehen meistens höher als 300 Bar Arbeitsdruck.


    Wenn der Überströmschlauch ein Nadelventil hat wird der Druck vom Manometer hinter dem Ventil gemessen.
    Im Schlauch vor dem Ventil herrscht der Druck der einspeisenden Flasche.
    Wer hier einen zu schwach ausgelgten Schlauch verwendet, kann ein unschönes Erlebnis haben. ich bin ganz Deiner Meinung.


    Original von McDive
    Strömungsgeschwindigkeiten
    Darüber hinaus ist es recht schwer mit den "groben" 300bar Flaschenventilen, langsame Strömungsgeschwindigkeiten von unter 70l/min. zu erreichen, bzw. zu kontrollieren.


    Ich denke das hat nichts mit Grobmotorik zu tun(@ GIGA) wenn man das mit den Flaschenventilen machen möchte besteht nun einmal die Möglichkeit einen Druckstoß zu erzeugen, das Nadelventil macht es sicherer und genauer.
    Wenn man in ein D20 mit 70l/min O2 füllen will , ist das ein Druckanstieg von nur 1,75bar in der Minute.
    Ich werde demnächst mal versuchen das mit dem Flaschenventil der Speicherflasche zu regeln.
    Ich sage jetzt nicht das ich mich immer korrekt an die70l/min Strömungsgeschwindigkeit halte, ich fange aber langsam an :D



    Mich würde interessieren welchen O2 ihr benutzt.
    Im Blenderkurs wurde mir Med O2 empfohlen, ich bin dabei geblieben.
    Ich brauche auch nicht unbedingt 300bar da ich nicht 200 bar Druck auf meiner Flasche brauche ( ich weiß , beim Kreiseln sieht das anders aus)
    (Im Heliumbereich nehme ich auch 300br Flaschen)
    Da ich ausserdem für andere mische fühle ich mit Med O2 auf der sichereren Seite


    Viele Grüße
    Carsten

    Hi Giga, mir scheint,
    du verwickelst uns in ein Frage und Antwortspiel ,dem wir nicht gewachsen sind.


    Ich möchte mich hiermit aus der Diskussion ausklinken.


    Viel Spass
    Carsten

    Hi Giga,
    ich sehe das so !Lesen können wir hier alle und es ist auch möglich sich einiges anzulesen.


    In vielen Bereichen ist die praxisbezogene Ausbildung nicht ersetzbar.
    Oder hast du schon mal zB, von einer Berufsausbildung gehört ,bei der die praktische Ausbildung im Betrieb durch Lesestunden im Netz erzetzbar sind? Ich jedenfalls nicht.


    Ich habe von den Kursen diie ich gemacht habe viel positives . mitgenommen,obwohl ich viel lese.


    Viele Grüße
    Carsten

    Hhhmm Mathias,
    mir scheint Du hast gerne das letze Wort.
    Unterschwellig scheint es mir, das du gegen die DIR Konfiguration bist.
    Kannst du auch , damit habe ich null Probleme.


    Wie ich darauf komme?


    Hier ein Auszug deiner Buddysuche im TN


    (Bin unumwerflich MIR-konform, dulde aber auch DIR- und PADI-Jünger neben mir, solange sie mich nicht bekehren wollen. ;) )


    Mir scheint das mit dem " Bekehren " kommt dann wohl doch eher von
    Deiner Seite.


    Ich glaube aber nicht das die das bei unseren MODs gelingen wird.
    Dein Tonfalll würde mir als MOD übrigens auch nicht gefallen.Irgendwann reißt auch denen mal der Geduldsfaden.


    Im Übrigen denke ich, Michl liegt mit der Einschätzung deiner
    Postings goldrichtig und das gefällt Dir überhaupt nicht oder?
    Will sagen sie haben Dich genau verstanden und du brauchst dich nicht zum Xten mal wiederholen.


    Take it easy, ich wurde hier auch schon mal eingebremst und hatte damit wenig Probleme .


    Mein Vorschlag!
    Da du noch nicht so lange hier bist und Dir vermutlich
    das andere Forum geläufiger ist, lies hier erstmal eine Weile mit und gewöhne dich an die netten Umgangsformen.


    Viele Grüße
    Carsten

    Quote

    Original von GigaBert


    Nö, mag ich nicht, weil ich's bereits lang und breit erklärt habe.
    Wer es nicht verstehen will, versteht es erfahrungsgemäss auch nach dem X-ten Mal nicht. Kennt man ja aus anderen Foren und mit denen möchten wir ja verständlicher Weise nicht auf einer Stufe stehen. :zeter: :zwille: