Tec-Tech-Turtle-Jet-whatever-fin

  • Moin allerseits.


    Ich möchte meine Scubapro Twinjet (Die grauen, extrem weichen) zugunsten von ein paar Jetfins loswerden.


    Jetzt mein Anliegen: Wer hier hat erfahrung mit den diversen Noname oder allgemeinen Nachbauten? Muss es die Originale Jetfin sein? AFIK kommt die doch eigentlich sogar von Beuchat?


    Liebäugel z.Zt mit diversen Fabrikaten:


    Divesystem
    Scubaforce


    diesen hier: http://www.tauchguide.net/osco…?cPath=38&products_id=197


    oder diesen hier: http://technical-dive-store.de…c-Gummi-Flossen-XXXL.html


    Mal von den Größen abgesehen, die sind grad nicht ausschlaggebend. Links nur als Beispiel.


    Hat jemand ein Paar von diesen Flossen oder ein anderes Jetfin-Derivat und kann berichten?


    Hat jemand vielleicht sogar die Kopien mit den Originalen vergleichen können?


    Ich hatte gestern auf der Boot diverse Modelle schon incl Spring-straps für 79 Euro in der Hand. Nur haben Alle Fabrikate zueinander unterschiedliche Materialien. Von Glashart bis einigermaßen weich. Von bleischwer bis weniger schwer...


    Und die Kardinalsfrage: (Trocki kommt Ende des Jahres...). Macht es überhaupt Sinn, beim Nassanzug so schwere Brocken an die Füße zu klemmen? Schadet das nicht dem Trim, der sowieso schon nur mit extrem weit oben gespannter M15 halbwegs waagerecht ist?



    Freu mich über Antworten...


    Der Inselaffe

    experience leads to good judgement
    but... experience comes from poor judgement
    Will sagen: jeder fängt mal an

    Edited once, last by Inselaffe ().

  • Hi Michael,


    von den meisten Besitzern von Nachbauten der "original" Jetfins habe ich gehört, daß diese im verlgiech zur Jetfins zu hart/zu weich/zu kurz/zu lang sind.


    Die Jetfins sind so schwer, daß Du Dein Fußblei getrost vergessen kannst. Auf der anderen Seite sind sie bei mir für den Halbtrockenen zu schwer. Das bedeutet: Mein Trim verschlechtert sich und es ist anstrengend die Dinger immer wieder anzuheben (d.h. der Unterschenkel fällt quasi immer wieder runter).


    Wenn sie passen, halte ich die Jetfins am Trocki für optimal. Sparpotenital ist in meinen Augen an dieserStelle nicht vorhanden (und das von einem Schwaben!).


    Grüßle
    Peter

    Richtige Flossen haben 33Ah, aber ganz sicher keine Schlitze!

  • hmm... Ich bin auch am überlegen mir Flossen dieser Art zu kaufen und wollte mal Fragen ob es einen Unterschied gibt zwischen den Jetfins von Sucbapro und den Profins von Poseidon


    lieben Gruß
    Frank

    Wenn du kritisiert wirst, musst du etwas richtig machen, denn es wird nur derjenige angegriffen, der den Ball hat...!!! :teufel:

  • Da die Jetfin so ein blödes Größenraster hat, kann es sein, daß dir davon gar keine passt.
    War bei mir so also hab ich die Turtle genommen, auf jeden Fall mußt du die Dinger anprobieren und zwar mit dem Trocki den du dir demnächst zulegen willst. Ansonsten kann es sein, daß du dir gleich noch ein Paar davon kaufen mußt.;)
    Ich habe auch schon von Leuten mit kleinen Füßen gehört, daß die Jetfin nicht passt und deshalb eine
    Flosse eines anderen Herstellers ran musste.

  • Ich tauch die ProFin von Poseidon, weil mir all die anderen schlichtweg einfach zu groß sind....


    Ich komm damit aber prima zurecht =)


    LieGrü
    Mela

    Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.



    :engelNX:
    DWDD

  • hallo,
    ich bin vor einen halben jahr von force fin auf einen jet-fin nachbau von d2g umgestiegen, war ein schnäppchen für 70 EUR inkl. stahl fersenbändern, habe aber vorher auch turtlefins probiert. da ich keinen wirklichen unterschied feststellen konnt hab ich die d2g genommen. bin mit den finen wirklich zufrieden. die unterschiede von wegen flossenblatthärte und länge sind meiner meinung nach beim froschtritt nicht feststellbar.


    mfg


    xandi

  • Nach den konstruktiven Antworten hier im Forum werd ich die Anschaffung solcher flossenförmigen Fussbleistücke erst mal auf das Anschaffungsdatum meines Trockis im Winter beschränken.


    Den d2g Nachbau hatte ich auch in der Hand. Der war IMHO mit der härteste Bewerber im Feld. Aber ob man bei einer eh schon verdammt harten Flosse da noch einen Unterschied merkt, wage ich auch mit meiner bescheidenen Erfahrung (Twin jet, Twin jet max, Volo power, billige Lidl-Flossen) zu bezweifeln...


    Im blauen Netz hab ich mir solche Fragen verkniffen, weil da eh nur Anfeindungen gekommen wären.......


    Wir werden im Winter 08/09 sehen, was draus wird...


    Off-Topic: Meine Tanklampe ist fertig. *strahl* :) :) :) Zumindest der Teil, der nicht "Outgesourced" ist

    experience leads to good judgement
    but... experience comes from poor judgement
    Will sagen: jeder fängt mal an

    Edited once, last by Inselaffe ().

  • Jahaa... Nur leider ist die ca 30km weg von meiner Kamera.


    Von daher: ASAP, aber nich schneller.


    Gruß
    Inselaffe



    P.S: 3D Bilder hab ich im "Spannverschluss-Thread eingestellt" Die echten kommen nach...versprochen

    experience leads to good judgement
    but... experience comes from poor judgement
    Will sagen: jeder fängt mal an