Posts by mareike

    Quote

    Original von Assel
    Ich hab ne D8,5 und finde, sie ist nicht zu lang für Menschen mit 1,67 m Körpergröße. Lässt sich gut tauchen, prima Wasserlage.


    Auch mit 160cm keine Probleme - angenehmer als D7.
    Nur der Bleibedarf ist zum Heulen ;( ...


    Ups: Wie ich gerade sehe, die "neuen" Flaschen sind 2kg schwerer als die bisher gelieferten. Damit sollte sich der Bleibedarf wieder in Grenzen halten. Die Roth-Flaschen wiegen nur 8,3kg, die von ecs 10,5kg ...


    Die EXD-Schellen sind u.a. nicht tief genug gearbeitet, so daß die BP nicht auf den Flaschen aufliegt.

    Nachdem ich mir die 2000er auf der Messe angeschaut habe, habe ich für mich entschieden, dass mich dieser Klotz an der Hand stören würde. Der Kopf ist eine ganze Ecke größer als die anderen Tillytec-Köpfe :(.


    Viele Grüße, Mareike
    (die immer noch den Original 10W-HID Tillytec taucht, mittlerweile 6 Jahre alt und noch nie ausgefallen, aber langsam zu schwach auf der Brust in meiner 18W HID Umgebung :O )

    Der Abstand zwischen Backplate und Flaschen kommt insbesondere durch die EXD-Schellen. Die BP liegt auf den Schellen auf und kommt dann nicht mehr näher an die Flaschen ran. Die V4tec-Schellen, die ich an der D12 tauche, sind "tiefer" zwischen den Flaschen und damit kommt die BP auf den Flaschen zu liegen. Von dher sind zwischen D8,5 und D12 die Schellen unterschiedlich.


    So, wenn Du also willst, das die BP aufliegt, bleibt Dir nichts anderes übrig als tiefliegende Schellen zu montieren. Gibt es z.B. von V4tec. Ich habe es nicht gemacht.


    Ich tauche die D8,5 jetzt seit fast 2 Jahren mit den EXD-Schellen und dem Explorer-Wing. Bei meinem Wing sind die Löcher durch Messinghülsen geschützt, so dass da nichts ausreissen kann.
    Ausserdem ist die Luft ja im Normalfall gleichmäßig verteilt, so dass kein grosser Zug nach lins oder rechts entstehen sollte.
    Bei mir ist zumindest kein Schaden zu sehen....

    Quote

    Original von Mariiie
    Gibt's zu dem Thema irgendwas Neues? Wenn ich das richtig sehe, wurden zum 1.1.09 alle Fuchsuser zwangsupgedatet, sofern man denn nicht allen Warnungen zum Trotz auf der alten Zweierversion beharrt hat.


    Huch, das muss ich übersehen haben :O - ich nutze immer noch den 2er ...


    Quote

    Original von Mariiie
    Ich hab' mir jedenfalls den neuen Firefox 'reingetan und daraus läuft der Chat bei mir nicht mehr. Und nur deshalb den IE verwenden? :Haare:


    Bei einigen unserer Kollegen scheint es zu funktionieren. (Mela, bei Dir ging's doch, oder?) Dann müsste man nur noch rausfinden, welches Plug-In dafür verantwortlich ist ...

    Quote

    Original von Mike
    BTW Es gibt keine 1.Stufe von Apeks namens XTX. Die 1.Stufen von Apeks heissen DS1, DS4, UST, DST, FST, FSR und TEC3


    Für's nächste Mal: Wie kann man unterscheiden, welche DST man meint?
    Es gibt die mit 1/2"-Abgang und die Variante ohne (die es seit den XTX-2.Stufen gibt).

    Soweit ich weiss, ist bei Apeks nur bei der DST ((A/C/X)TX50) 1.Stufen der LP-Turjm drehbar. Diese Stufe sieht allerdings nicht wie meine XTX50 aus.


    Aus dem Bauch raus würde ich das für Scubapro halten.

    Quote

    Original von nskdrs
    ... nach FAA-Regeln müssten die Pullen drucklos und Ventil raus transportiert werden...

    Gerade ausprobiert: Drucklos und mit Ventil. Druck wurde nicht kontrolliert ...

    Wenn Du *nur* auf D7 spekulierst, wäre eine Möglichkeit eine D7 mit schmaler Brücke!
    Die meisten Leute bevorzugen D7/D8,5 mit breiter Brücke, da dann Doppelflaschenwings vernünftig weitergenutzt werden können.


    Die D7/D8,5 mit schmaler Brücke könnte mit Monoflaschenwing vernünftig liegen.


    Soweit ich weiss, ist das Evolve für Doppelflaschen ausgelegt (recht breiter "Steg" im Wing) und damit nicht gut für Monoflaschen geeignet.
    Ich tauche Einzelflaschen im Urlaub mit Halcyon Pioneer (45lbs - überdimensioniert!) und im Notfall auch mal meine D8,5 mit breiter Brücke.

    Quote

    Original von mareike
    Vielen Dank für alle Tipps und Hinweise. Ich geh dann jetzt mal auf die Suche (was wohl etwas dauern kann :( ) ....


    So, aufgrund lokaler Unterstützung und Verkaufsstellen (diesmal will ich jemand ärgern können, wenn was schief geht :O ), ist die Auswahl mittlerweile auf Santi und Ursuk geschrumpft.


    Noch irgendwelche Pros und Cons, die noch nicht auftauchten?
    Danach wird es wahrscheinlich eine "einfache" Bauchentscheidung werden :(.


    Meinen Dank im voraus!


    Viele Grüsse,
    Mareike

    Quote

    Original von Bozo
    Gilt das als guter Vorschlag, oder habe ich noch etwas falsch verstenden?


    Ich glaube, er suchte nur einen weiteren Schlauch *mit* Knubbel für den Trocki, um den "Standard-ohne-Knubbel-Schlauch" in den Keller schmeissen zu können.
    Und scheint jetzt auch einen gefunden zu haben...

    Quote

    Original von Robin Sporrer
    Ferner sollte man gelegentliche Tie-Offs & Placements machen, ...


    Quote

    Original von PeterG
    ev. zusätzliche Placements machen)


    Eigentlich wollte ich ja nur die eine Frage stellen :O, aber:
    Was ist der Unterschied zwischen "Tie-Off" und "Placement"?


    Viele Grüsse,
    Mareike (die keine Ahnung hat vom Leinenlegen, aber es in unseren Seen wohl auch erstmal nicht braucht =))