Posts by giovanni82

    Hallo Wasserratte,


    zum Jacket selbst kann ich dir nix sagen, aber die Bleitasche sehen aus wie SureLock Tasche. Ich hab die an meinem Apeks WTX dran ( http://www.apeks.co.uk/product…tegory=Buoyancy%20Control ) und die halten sehr gut. Ich hatte noch nie Probleme damit, auch nicht mit viel Blei in den Taschen.


    Ob das hochrutschen bei voller Blase normal ist, kann ich nicht sagen, bei mir rutscht nix, ich hab aber auch nen Schrittgurt am Harness. Wenn es dich stört kannst du ja evtl. einen Schrittgurt nachrüsten.


    LG Johannes

    Hallo Richard,


    http://shop.afterbuy.de/public/start.aspx?suid=166


    ist anscheinend der Direktvertrieb von IST für Deutschland. Wenn man sich die Produkte so anschaut kommt einem da so einiges irgendwie bekannt vor. Hab auch mal wo gelesen (ich glaub es war im blauen Netz) das IST für viele großen Markenhersteller produziert und manche Sachen halt auch unter eigenem Label verkauft.


    P.s.: Im Taucher.net gabs mal ne Diskussion über den Harness, konnt ich jetzt auf die schnelle aber nicht mehr finden.


    MFG Hannes

    Hallo friideifer,


    die von dir genannten Anforderungen dürften die allermeisten TCs erfüllen. Den Vyper hab ich selbst nicht, man hört aber größtenteils gutes über ihn, ist sicherlich keine schlechte Wahl.
    Zwecks Apnoe gibts auch TCs die nen Freitauchmodus haben (zB. Mares Nemo), falls das für dich interessant wäre.


    MFG Hannes

    hmm, also meiner Meinung nach ist bei den UW-Zeichen weniger mehr. Die Basics sollten sitzen und die kann man mit nem unbekannten Buddy auch nochmal schnell durchgehen, aber bei 160 Zeichen ist die Verwechslungsgefahr schon recht hoch, da kann man ja auch gleich Zeichensprache lernen. :D
    Bei nem bekannten Buddy kommen dann im lauf der Zeit sowieso etliche Eigenkreationen dazu.

    Hab mir dort c-Zellen für meine GS35 besorgt, biher hab ich nix zu meckern.


    @jörn: Lithiumferro-Akkus haben sie im Programm, das sollten wohl LiFe sein, oder :wirr:

    Hallo,
    hab leider auch noch nix gehört, das man da tauchen kann. Der schwarze Regen selbst ist wohl ziemlich ungeeignet, allerdings gibt es da 2 Talsperren, Höllsteinsee und Blaibachsee, da ist anscheinend zumindest Baden erlaubt. Zum Thema Tauchgenehmigung konnte ich jetzt auf die schnelle nix ergooglen, evtl komm ich nächste Woche mal in meinen Tauchshop, vielleicht wissen die was.
    MFG Hannes

    Halllo Beluga,


    zur WTX4-Blase kann ich nix sagen, aber ich hab die WTX3/6, von der Qualität und vom Preis/leistungsverhältnis sind sie auf jedenfall top (auf der Insel sind sie sogar noch um einiges günstiger zu bekommen als hierzulande).


    Die WTX4 sollte für D7 locker reichen, die 6er-Blase ist für D15 ausgelegt (27l Volumen). Wie sie sich mit Mono taucht kann ich nicht sagen, denk aber das sie schon seitlich um die Flasche schlagen wird.


    Ich hab die WTX6 auch mit Mono getaucht bevor ich mir die 3er zugelegt hab. Ich hab die Blase einfach mit Gummischnüren am Single-Tank-Adapter und BP zusammengezurt. War zwar nicht ganz optimal, da das letzte Quentchen Luft nicht mehr so gut rausging aber als Übergangslösung (wenn eh die D7 kommt) sicher ok.


    Wenn du mal Tante Google bemühst und nach Online-Shops in UK schaust, kriegst du evtl. sogar 2 Blasen zum Preis den du bei anderen Herstellern für eine zahlst. Hier gabs irgendwo auch mal nen von mir initiierten Fred dazu.


    MFG Hannes

    Quote

    Hatte ich eigentlich auch so vor, nur tauche ich dann mit 3, 2.Stufen


    Schraub doch einfach die 3. Zweite ab und besorg dir (falls nicht vorhanden) nen Blindstopfen für den Abgang an der 1.Stufe. Das Gebaumel wär mir auch zuviel, ist aber echt kein Ding die Zweite abzubauen.


    Quote

    ich dachte nur das Mares und Apeks denselben Mitteldruck haben.


    Wieso Mares:wirr: , MK25 etc is doch von $pro, oder bin ich jetzt komplett auf dem Holzweg.


    MFG Hannes

    warum nimmst du den nicht einfach den Mk25/S600 als Zweitregler, sollte doch passen oder?


    Würde dir das kreuzen der Hersteller ersparen, wenn sich allerdings der Mitteldruck richtig einstellen lässt, sehe ich auch nix was grundsätzlich dagegen spricht.

    Hallo Topo,


    bist du dir sicher, dass es 23kg in der Eco sind?


    Bisher wars bei Emirates eigentlich immer 20kg + 10kg Tauchgepäck. Nur bei Flügen nach Amerika galt meines wissens die Regelung mit 2x23kg.


    Die 10kg Tauchgepäck fallen jetzt ja leider weg und müssen teuer als normales Übergepäck bezahlt werden. :( :wirr: X(


    Ich hab bisher immer versucht, so viel Gewicht wie möglich ins Handgepäck zu bekommen, wenn die Abmessungen des Handgepäcks nicht zu groß sind, gibt das normalerweise keine Probleme, das Gewicht wurde bei mir noch nie kontrolliert. Wenn man natürlich mit nem rießen Trolli aufläuft kanns schon anders aussehen.


    Ansonsten hilft nur zahlen oder genau überdenken was man wirklich braucht, evtl Toilettenartikel im Urlaubsland kaufen, sind dort zwar meist teurer aber sicher billiger als dafür Übergepäck zu zahlen.


    Mit Speditionen hab ich leider keine Erfahrung


    MFG Hannes

    Hallo liebe DG,


    gestern kam auf Arte eine sehr sehenswerte Doku über die Straße der Thunfische. Es ging um den Laichzug des Roten Thuns aus dem Atlantik ins Mittelmeer. War echt gut gemacht (an manchen Stellen dann leider doch das übliche "ach wie gefährlich ist doch tauchen" :zeter: ) mit vielen Hintergrundinfos über die Bedrohung des Thunfisch durch den Menschen und die restliche Flora und Fauna des Mittelmeers (würd mich mal interessieren wie lange die gebraucht haben um derart viel Bildmaterial von Haien im MM zu bekommen :D )
    Die UW-Aufnahmen waren echt spektakulär; Fazit sehr empfehlenswert.


    Die Wiederholung läuft zum oben angegebenen Termin.


    Viel Spass dabei,


    Hannes

    @michl: Auf der Apeksseite sind alle 1.Stufen angegeben, es gibt von allen ne XTX-Fariante (XTX-DST, XTX-FSR usw), ob da allerdings großartig was geändert wurde ausser dem Design weiß ich nicht. Einziger feststellbarer Unterschied ist, dass wieder alle MD-Abgänge 3/8" haben.


    Bzgl XTX100: Normalerweise sollte es so sein wie ich Schrub; der 100er mit ner UST kombiniert wär auch ziemlicher Mist und definitiv nix für Kaltwasser. "Ab Werk" wird die UST normal mit dem XT20 kombiniert.


    Wenn man bei den "Regulators" auf der Apeksseite schaut, dann sieht man mit welchen 1.Stufen die werkseitig kombiniert werden (blöderweise steht da nicht das Kürzel der 1.Stufe dabei).


    Die Kombination der unterschiedlichen Nummern ist unproblematisch, du kriegst ja auch Bundles zu kaufen bei denen ei 20er,40er oder 50er an den "höheren" 1.Stufen dranhängt. Gäbe wohl böse Haftungsprobleme für die Händler wenn das nicht von Apeksseite abgesegnet wäre.

    MFG Hannes