Tauchplan....werft mal einen Blick rauf!

  • Hi Community.


    Werden in paar Zagen einen deftigen (für mich als Newbie deftigen) Deko-TG machen und ich wollte mal fragen ob der eine oder andere den mal durchrechnen lassen kann.
    Ob das so stimmt.


    Dekompressionsmodell: VPM - B/E


    TAUCHPLAN
    Oberflächenpause = 1 Tag(e) 0 hr 0 min.
    Höhe über N. N. = 0m
    Konservatismus = + 1


    Abst. 18m (6) Air 3m/min Abstieg
    Abst. 40m (11) Air 4m/min Abstieg
    Tiefe 40m 18:30 (30) Air 1,04 ppO2, 40m ead
    Aufst. 30m (33) Air -3m/min Aufstieg
    Aufst. 21m (36) Air -3m/min Aufstieg
    Stop 12m 2:40 (41) Nitrox 50 1,10 ppO2, 4m ead
    Stop 9m 4:00 (45) Nitrox 50 0,95 ppO2, 2m ead
    Stop 6m 18:00 (63) Nitrox 50 0,80 ppO2, 0m ead
    Oberfl. (65) Nitrox 50 -3m/min Aufstieg


    Ausgasung beginnt bei 27,3m


    OTU's Tauchgang: 52
    CNS Total: 18,3%


    2972,2 ltr Air
    862,7 ltr Nitrox 50
    3834,9 ltr TOTAL





    Gruß


    Stephan

  • VPM - B/E(xtreme) is wohl etwas übertrieben ... VPM - B passt hier besser.


    Schau nochmal nach ob du deine abstiege und aufstiegsgeschwindigkeiten richtig eingestellt hast ... bei mir sind das immer mind. 20m/ min abstieg.
    So 15m/min is aber eigentlich normal... ( ABSTIEG )


    40m deko Tauchgang mit Luft ... naja


    bei mir sieht das so aus ( nehme an du peilst 20min auf 40 an ... )


    Desc. 40 (2) 2
    Lvl 40 18 20
    ASc. 21 2 22
    Stp 21 1 23 --- 50%
    Stp 18 1 24
    Stp 15 1 25
    Stp 12 1 26
    Stp 9 2 28
    Stp 6 12 40


    VPM-B+2 ( Vplanner )



    Grüße

  • So besser?



    Dekompressionsmodell: VPM - B


    TAUCHPLAN
    Oberflächenpause = 1 Tag(e) 0 hr 0 min.
    Höhe über N. N. = 0m
    Konservatismus = + 2


    Abst. 18m (1) Air 15m/min Abstieg
    Abst. 40m (3) Air 12m/min Abstieg
    Tiefe 40m 17:58 (21) Air 1,04 ppO2, 40m ead
    Aufst. 21m (27) Air -3m/min Aufstieg
    Aufst. 18m (28) Nitrox 50 -3m/min Aufstieg
    Stop 12m 1:40 (31) Nitrox 50 1,10 ppO2, 4m ead
    Stop 9m 4:00 (35) Nitrox 50 0,95 ppO2, 2m ead
    Stop 6m 15:00 (50) Nitrox 50 0,80 ppO2, 0m ead
    Oberfl. (52) Nitrox 50 -3m/min Aufstieg


    Ausgasung beginnt bei 26,6m


    OTU's Tauchgang: 45
    CNS Total: 15,5%




    Stephan

  • Du hast doch ein 50er Nitrox dabei, warum nimmst du dies nicht schon auf 21 Meter? Sparst dir sicherlich ein paar Minuten Deko. Auch könntest du die Deko noch etwas linearer Verteilen, Stops bei 15 und 18 Meter noch rein nehmen.


    Und Luft ist nicht die Erste Wahl, kannst kein 28% nitrox nehmen wenn schon kein TMX ?


    Grüße

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.


  • Mir würde in dem Fall nur als Idee kommen, dass im Meer bei Wellengang getaucht wird und dadurch ein Stop auf 3m nicht ohne Probleme möglich ist. Ansonsten würde ich den letzten Stop auch auf 3m anpeilen.

  • Moin Bandit666,


    lese dich in die Thematik „Sauerstoff- Fenster“ ein.
    Es könnte Sinn machen auf 21m länger als 1min zu verweilen(mit EAN50).
    Ich gehe davon aus das dir die Problematik ppo2 druck/zeit bewusst ist. Wenn nicht dann nimm deinen ursprünglichen Plan.
    Nimm Dir jemanden zur Seite der ausreichend Erfahrung mit solchen Tg hat.


    Grüße

    German quarry pond diver :taucher:


    ***Die Natur ergreift immer die Partei des versteckten Fehlers.***

  • Quote

    Original von kuki_taucher
    Du hast doch ein 50er Nitrox dabei, warum nimmst du dies nicht schon auf 21 Meter? Sparst dir sicherlich ein paar Minuten Deko. Auch könntest du die Deko noch etwas linearer Verteilen, Stops bei 15 und 18 Meter noch rein nehmen.


    Und Luft ist nicht die Erste Wahl, kannst kein 28% nitrox nehmen wenn schon kein TMX ?


    Grüße


    Hi kuki.


    Danke für die Tips.


    V-Planer rechnet erst ab 18 mit dem 50er. Weiss nicht warum....auf 21m zu wechseln ist aber sicherlich realistischer. 28er Nitrox ist natürlich super. Nur wird das nicht angeboten. Zumindest nicht offiziell.




    Hi!


    Ja ist mit V-Planer gerechnet. Stop auf 3m ist eher schlecht wegen Wellengang.


    Quote

    Original von mcneal
    ich würde eine fundierte ausbildung auf dem gebiet dekotauchgänge empfehlen.


    Mehr hast du dazu nicht zu sagen?


    Quote

    Original von constantin_w
    Mir würde in dem Fall nur als Idee kommen, dass im Meer bei Wellengang getaucht wird und dadurch ein Stop auf 3m nicht ohne Probleme möglich ist. Ansonsten würde ich den letzten Stop auch auf 3m anpeilen.


    Right. So ist es. ; )


    Aber danke für eure Postings. Ich rechne nochmal paar Sachen durch.



    Gruß


    Stephan

  • 6m ist Konservativer


    A) durch bessere Ausnutzung des o2 Fensters, macht bei 100% O2 noch mehr Sinn.
    B) Druckdifferenz von Umgebungsdruck/ Gewebedruck ist geringer sodass man mit kleineren Blasen entgast. (Ja, ich denke im Bühlmannmodell) Gerade bei Gemischen ohne He ein wichtiger Punkt.

    German quarry pond diver :taucher:


    ***Die Natur ergreift immer die Partei des versteckten Fehlers.***

  • Mache meine Planung auch immer mit letztem Stopp auf 6m..
    Wenn man will kann man nach der hälfte der Zeit ja immer noch auf 3 m.. ich bleibe aber meisst auf 6..

  • Quote

    Original von Bandit666



    V-Planer rechnet erst ab 18 mit dem 50er. Weiss nicht warum


    Kannst V-Panner doch vorschreiben, dass er 50er ab 21m rechnen soll.

    Gruß Michael


    X(


    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit.


    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    X(

  • Quote

    Original von Bandit666


    V-Planer rechnet erst ab 18 mit dem 50er. Weiss nicht warum....auf 21m zu wechseln ist aber sicherlich realistischer. 28er Nitrox ist natürlich super. Nur wird das nicht angeboten. Zumindest nicht offiziell.


    Hi,


    in diesem Programm kann man einstellen, dass man mit EAN28 als Grundgemisch tauchen möchte ... ebenso EAN50 ab 21m.


    Bedienungsanleitung lesen hilft gewönlich !


    Meine Tipps:
    1. wissen was man macht
    2. wissen wie man's macht
    3. dann erst machen


    Gruß, jogi

  • Quote

    V-Planer rechnet erst ab 18 mit dem 50er. Weiss nicht warum


    Vielleicht weil EAN 50% bei 21 m einen O2P von 1,6 bei 22 m erreicht und bei 18 m der sichererer Partialdruck von 1,4.

  • Quote

    Original von mcneal
    ich würde eine fundierte ausbildung auf dem gebiet dekotauchgänge empfehlen.


    Denke, dass sich das auch auf mich bezogen hat und ja, dann kann ich das verstehen.
    Nur, weil ich das ein oder andere mal nachfrage, heißt das nicht, dass ich gleich alles selbst ausprobieren muss ;-)
    Bin noch nicht so weit und kenne meine Grenzen. 8)


    Finds ne gute Idee, andere mal über seine Planung drüber schauen zu lassen und sich Ratschläge zu holen.


    LG Bine

  • Hallo,


    hier ein paar Gedanken von mir


    - Einstellungsparameter vom V-planner von jemanden erklären lassen


    - Nitrox anstatt Luft tauchen, erspart bei Wellengang Deko. Man kann ein EAN 28 genauso wie ein EAN 32 mischen :-)


    - Gaswechsel auf EAN 50 auf 21m


    - In Kurs sich die Verteilung der stops bei Verwendung von EAN 50 erklären lassen


    - Abstiegsgeschwindigkeit abhängig von Profil Tauchplatz einstellen. 15- 20/min sind nur an einer Wand moeglich und nicht jeder mag es sich runterfallen lassen


    - Tabelle für verschiedene Grundzeiten erstellen.


    - Gasausfallsplan und Gasplanung erstellen


    - Ich stelle Konservatismus 2 und VPM B ein


    - Sauerstoffenster sich zu Gemuete fuehren (lassen)


    - Letzer stopeinstellung mache ich abhängig vom Tauchplatz. Kann bei EAN 50 6 und 3 sein.


    Gruesse Annerose

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • Generelle Frage: Warum nicht bei Luft Bühlmann+GF? Ich lebe damit ganz gut, und viele andere auch.
    Sähe dann z.B. so aus:


    Einstellungen: GF=30-85
    m Zeit Laufz. Gas SP
    ==============================
    v 040 03:20 003 21 0,0
    - 040 16:40 020 21 0,0
    ^ 021 01:53 022 21 0,0
    ^ 015 00:36 023 50 0,0
    ~ 015 01:29 024 50 0,0
    ~ 012 03:00 027 50 0,0
    ~ 009 03:00 030 50 0,0
    ~ 006 06:00 036 50 0,0


    Geschätzter Gasverbrauch anhand Tauchgangs-AMV =18.0, Deko AMV =18.0L/min
    Luft : 1818.5L
    NX 50 : 491.9L
    Sauerstoffbelastung - OTUs: 32 CNS: 12%


    Gruss


    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    natuerlich kann man den TG auch mit Bühlmann und GF planen.


    Hier stellt sich die Frage welche GF einstellen? Meine Einstellungen im MK2 sehen etwas anders aus ;)


    Weitere Diskussionmöglichkeiten


    - Welches AMV zur Planung verwenden


    - Länge Gaswechselstops?


    Im Zweifelsfall bevor es weh tut, rate ich dem Fragesteller Kurs machen. Es gibt da Tauchlehrer, die einem in diesen fragen gezielt weiterhelfen. 8)


    Grüsse Annerose

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • So. Danke erstmal für eure Postings. Mangels Kursberechtigte und Kurswillige in meiner Umgebung, werde ich mal schrittweise das Thema angehen. Aber einen Deko-Kurs machen ist schon mein Ziel.


    Ich habe jetzt mal auf GAP-Planer mit RGBM und Nitrox28 umgestellt.
    So kann ich dessen Werte besser mit meinem TC vergleichen...der auch mit RGBM rechnet. Wechsel bei 21m auf 50er ist geplant.


    Dann hab ich verschiedende Pläne ausgedruckt um 4 verschiedene GZ zu haben.
    Ebenso hab ich ein Plan gemacht was passiert wenn das komplett Dekogas ausfällt und noch eine Deepstoptabelle gebaut.


    Dritte 50er Stage (Reserve) wird jetzt doch mitgenommen und 4te 50er Stage ist an der Oberfläche zur Reserve (Oberflächensupport ist vorhanden)!


    Annerose


    AMV 20ltr und 2min Gaswechsel. Airbreaks kann ich bei 50er aussen vor lassen, oder?



    Stephan