Undicht?

  • Ein Freund taucht seit ein paar Tagen leihweise den Trilex und von undicht kann keine Rede sein. Allerdings kommt es auch hier tatsächlich drauf an, welchen Unterzieher er wählt. Mit dem D2G-Unterzieher ist er feucht/naß, mit dem Thinsulate-Unterzieher nicht.


    Vielleicht sollte man nicht gleich immer losschreien dass es Undichtigkeit sein muss, nur weil man vielleicht eine schlechte Erfahrung mit einem Trocki gemacht hat.
    In meinem Bekanntenkreis tauchen zwei den Explorer und die hatten bisher in den zwei bzw. eineinhalb Jahren noch kein einziges Undichtigkeitsproblem...
    Montagsmodelle gibt es überall mal - nicht nur bei D2G ;)


    LieGrü
    Mela

    Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.



    :engelNX:
    DWDD

  • Schwitzen ist unsere körpereigene "Klimaanlage" und die Verdunstung von Wasser hält unseren Körper auf 37°C. Das ist für unsere Stoffwechselvorgänge lebenswichtig. Insbesondere bei Körperlicher Anstrengung oder bei Außentemperaturen von über 29°C wird das körperliche Kühlsystem aktiviert.
    Heute im See, ich war auch tauchen, war es allerdings kalt und Außentemperaturen waren trotz Sonnenstrahlen nicht wirklich hoch. Bleibt noch die körperliche Aktivität, ich selbst habe Jako als sehr ruhigen langsamen Buddy in Erinnerung =) also warum sollte er heute so übemäßig geschwitzt haben, daß der gesamte Unterzieher nicht nur feucht, sondern naß war. :O
    Aber, Hitzköpfe 8) schwitzen mehr........Schaut hier unter diesen Link:
    http://www.forum-trinkwasser.de/imfokus/schwitzen.html
    Ich würde nicht schreihen :zeter:, aber das Problem mit dem Händler ;) klären.


    Elke das kleine Seepferdchen

  • Manchmal sieht es so aus, als sei der einfachste Weg der, dem Händler die Schuld zu geben - und nicht dem Kaufenden / Leihenden / Unwissenden. Manchmal hilft aber auch das Verstehen.


    A.

    Rächtschraibfähla editiert.

    So jung und schon so verdorben - Svea loves Gavin

    Edited once, last by *alex* ().

  • Bei mir war einmal ein undichter Zipp die Ursache. Da kam nur ganz wenig Wasser durch, dass sich dann während des TG verteil hat und die Oberfläche des Weezels war feucht.


    Gefunden hab ich durch einen Schnelltest, Trocki aufgeblasen und mit Seifenlösung besprüht, da hatte es dann an ein paar Stellen des Zipps geblubbert.


    Grüße


    Hubert

    Gruesse


    Hubert


    --
    Der Finder von Stil-, Grammatik und Rechtschreibfehlern darf diese behalten

  • Also wenn ich Jako richtig verstanden habe, dann hat er 2 Trockis getaucht in den letzten Tagen.
    Seinen eigenen und den besagten Testtrocki. Da sich an den äußeren Umständen nicht viel geändert hat, er aber auf einmal nach dem TG einen nassen Unterzieher hatte würde ich erstmal den Trocki vermuten.



    Und um noch mal auf diesen Trocki speziell zu kommen. Ja, auch ich kenne Leute die mit dem Teil zufrieden sind (habe gestern noch welche am See gesehen), aber bei denen die Probleme mit dem Anzug haben sind die Probleme so angefangen wie Jako sie evtl. gestern erlebt hat.

  • Quote

    Original von Maikel
    Also wenn ich Jako richtig verstanden habe, dann hat er 2 Trockis getaucht in den letzten Tagen.
    Seinen eigenen und den besagten Testtrocki.


    So weit ist das richtig. :)


    Quote

    Original von Maikel
    Da sich an den äußeren Umständen nicht viel geändert hat, er aber auf einmal nach dem TG einen nassen Unterzieher hatte würde ich erstmal den Trocki vermuten.


    Das kann ich so nicht stehen lassen. Am Samstag am Blausteinsee war ich froh, als ich endlich den Trocki zumachen konnte, weil es kalt, regnerisch und ziemlich stürmisch war. Am Sonntag hingegen hat mir beim Anziehen die Sonne dermaßen auf den Pelz gebrannt, dass ich mich beeilt habe, um ins Wasser zu kommen. :-D


    Ich bring den Anzug nach MH mit. Vielleicht mach ich dann auch nochmal nen TG damit... 8)


    LG
    Jako

  • Hi Jacko!
    Ich denke auch das du dir keine Sorgen machen musst.
    Ich tauche zwei verschiedene Trilaminatanzüge, einen Weezle Unterzieher und einfache Tchibo Unterwäsche.
    Ich schwitze generell bevor ich im Wasser bin im Winter wie im Sommer.
    Nach dem TG immer das gleiche Bild: ein an der Oberfläche komplett mit Kondensat beschichteter Weezle.Einmal abwischen , fertig.Innen bleibt sowohl der Unterzieher , als auch die Wäsche trocken.
    Vielleicht probiere ich den Anzug von dir , sollte er passen mal aus.
    Wir sehen uns Samstag , bis dahin Gruß
    Björn

    [SIZE=7]P.s. Understand this - your belief system is absolutely unique to you. Your friend's belief system is unique to them. An open mind can see issues using many different perspectives - adopting many different belief systems as the lens to view the issue. [/SIZE]

  • Quote

    Original von Hippocampus kuda
    Allerdings kommt es auch hier tatsächlich drauf an, welchen Unterzieher er wählt. Mit dem D2G-Unterzieher ist er feucht/naß, mit dem Thinsulate-Unterzieher nicht.


    LieGrü
    Mela


    Kann ich auch so bestätigen , bei meinem Weezle gibts fast immer Kondensat , mein DUI 400 zeigt diese Eigenschaften eher nicht , da habe ich das Gefühl das die Feuchtigkeit eher in der Isolation hängen bleibt .


    Gruß Jörg


    edit Chrissi: hab nur das Zitat richtig eingefügt

  • Das mit dem D2G-Unterzieher (ich hab die Füßling-Unterzieher) und dem Kondenswasser kann ich bestätigen.
    Passierte vorher bei den DUI-Dingern nicht. Muß also am Material liegen.
    Ohne Wertung ob das nun besser oder schlechter ist. Warm sind sie auf jeden Fall.


    Gruß
    Thomas

    Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen.

  • das mit dem Kondenzwasser und dem Wheezle hatte ich bei meinem Trilaminattrocki auch immer. Beim CF 200 ist kaum welches vorhanden. Vergleiche immer mit meinem Mann, der Trilaminattrocki taucht.


    Gruesse Anne

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich"
    Konrad Adenauer
    DWDD :engelNX:

  • tauche auch den Weezle und hab auch öfters diese Kondenswasserschicht nach dem tauchen...
    ich find das eigentlich ziemlich prima, denn so ist die Feuchtigkeit genau da wo sie hinsoll... möglichst weit weg vom Körper!

  • Dann schließe ich mich auch mal munter an,
    tauche auch den Weezle+, der dann ebenfalls von außen nass und innen trocken ist!
    Beim meinem zweiten (glaube Seeman) wir von außen nichts nass, dafür schwitze ich aber :(


    greetz