• mhh
    den verband gibts schon länger.
    wobei beim durchlesen schon ein paar sachen schräg sind.
    zb.beim tmx diver steht unter übungen,bojenschiessen bei wechselatmumg.
    stell mir das gerade vor wenn jeder mit 3 stages bewaffnet ist,selbst mit langer hose könnte sowas lustig werden.vom sinn der übung reden wir mal lieber nicht.
    gruss sepp

  • Es gibt jetzt schon genug Verbände, welche über Jahre u. Jahrzehnte nach Standards ausbilden, welche über die Jahre verbessert wurden. Bei manchen Neuen entdeckt man eher einen Rückschritt was die Ausbildung anbelangt. Und wenn ich mich schon um viel Geld ausbilden lasse, dann will ich auch, dass diese Brevets anerkannt werden, was bei diesen Neueinsteigern meistens nicht gegeben ist.
    Und für eine Ausbildung zum Höhlentauchen gibt es wirklich bessere Verbände.


    Rainer

  • Quote

    Original von seppuden verband gibts schon länger.
    wobei beim durchlesen schon ein paar sachen schräg sind.
    zb.beim tmx diver steht unter übungen,bojenschiessen bei wechselatmumg.
    stell mir das gerade vor wenn jeder mit 3 stages bewaffnet ist,selbst mit langer hose könnte sowas lustig werden.vom sinn der übung reden wir mal lieber nicht.

    Warum nicht? Ich hab die Übung beim Nitrox Silber und in beiden Trimix-Kursen machen dürfen, in unterschiedlichen Kombinationen, wer Gas-Spender ist, wer die Boje setzt, ob aus dem Rückenpacket oder aus der Stage, und einmal auch ohne Maske. Ob ich das ganze jemals wirklich brauchen werde steht auf einem anderen Blatt, aber es ist eine wirklich gute Übung, bei der du mit mehreren Problemen gleichzeitig fertig werden mußt und wenn du das ganze wie bei mir beim letzten Mal mit deinem angestammten Tauchpartner machen darfst, dann sieht man, was das ausmacht.


    Jürgen

  • klar sollte man mit 2 problemen gleichzeitig fertig werden.mit wechselatmung vesteh ich ein automat für 2 leute.da muss ich mit meinem kollegen schon gut üben bis das klappt.

  • Quote

    Original von Doc

    Warum nicht? Ich hab die Übung beim Nitrox Silber und in beiden Trimix-Kursen machen dürfen, in unterschiedlichen Kombinationen, wer Gas-Spender ist, wer die Boje setzt, ob aus dem Rückenpacket oder aus der Stage, und einmal auch ohne Maske. Ob ich das ganze jemals wirklich brauchen werde steht auf einem anderen Blatt, aber es ist eine wirklich gute Übung, bei der du mit mehreren Problemen gleichzeitig fertig werden mußt und wenn du das ganze wie bei mir beim letzten Mal mit deinem angestammten Tauchpartner machen darfst, dann sieht man, was das ausmacht.


    Jürgen


    Verstehe ich richtig: Ihr habt abwechselnd aus einer 2. Stufe geatmet, habt währenddessen eine Boje geschossen und einer oder beide hatten dabei keine Maske auf?


    Wow.

  • Quote

    Original von Niko


    Verstehe ich richtig: Ihr habt abwechselnd aus einer 2. Stufe geatmet, habt währenddessen eine Boje geschossen und einer oder beide hatten dabei keine Maske auf?


    Wow.


    Bei unserem Trimix hat uns derselbe Ausbilder noch je ne Flosse geklaut !!!

    Gruß aus dem Großherzogtum Baden
    (z.Z. East London in South Africa)

  • Paddy,


    der Ausbilder ist ja nett ;)


    Uns als nächstest zeigt er dann in 10m Entfernung ne OOA an :D

    Und nicht Vergessen:Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

  • Er nicht wir sind dann aber (mit beiden Flossen) die 10m im Trocki mit D12 und 2 Stages rüber zu ihm, da wir OOA waren !!!

    Gruß aus dem Großherzogtum Baden
    (z.Z. East London in South Africa)

    Edited once, last by Paddy ().

  • Hi Leute,


    es geht dabei doch nur um Erzeugung von Stress.


    Ich habe seinerzeit auf 6m eine Boje schießen müssen. Dabei wurde mir die Maske geklaut (optische Referenz Plattform war vorhanden) und kurze Zeit darauf das Ventil des Automaten geschlossen, aus dem ich geatmet habe (Einzelkurs mit Ausbilderin und einem Assistenten im Wasser)


    Kann man sicherlich alles diskutieren, aber es hat mir einiges an Sicherheit gebracht. Ich hatte danach einmal eine Situation, in der es richtig eng geworden ist. Ich bin zwar nervös geworden, konnte aber von den praktischen Ausbildungsinhalten durchaus profitieren, hatte mich schnell wieder im Griff und habe die Probleme gelöst. Ich weiß nicht, ob es ansonsten so glimpflich abgegangen wäre. Tendenziell würde ich das verneinen.
    In einem späteren Telefonat mit meiner damaligen Ausbilderin meinte diese dann: "Na da siehst Du doch, dass es richtig war, dass ich Dich damals so gef.. habe."


    Schönen Gruss
    Markus

    Ich kann garnicht tauchen. Mein karges Wissen habe ich aus anderen Foren. Ich rede hier nur schlau mit und versuche Frauen kennenzulernen.
    Wenn ich in Safaga tauche, werde nicht ich nass - Das Rote Meer wird Markus.
    Zwei Tage nach meinem OWD war Arielle nur noch Meerfrau.

  • Quote

    Original von wolf-tj
    was haltet ihr von ETDO ?
    ist ein recht neuer verband und kommt wohl aus berlin


    "Ausbilder für den Kurs Cave Diver"
    Hier ist unter anderem der "Gründervater des ETDO" genannt.


    Der Verweis auf seine andere Homepage weist unter Qualifikation folgendes auf:
    Padi Master Instructor
    Specialty Instructor für Nitrox Diver, Rebreather, Scooter, Dry Suit Diver,
    Night Diver, Deep Diver, Ice Diver, Equipment Specialist, Full Face Mask,
    Tarieren in Perfektion


    CMAS *** Tauchlehrer


    ETDO Technical Diving
    ETDO Trimix Course Director
    ETDO Gasblender Course Director
    ETDO Support Course Director
    ETDO Rebreather Course Director
    ETDO Full Cave Course Director
    ETDO Full Wreck Course Director



    Warum nur habe ich den Eindruck, daß ETDO für "Er Taucht Doch Ohne" (Brevet) steht?

  • Quote

    Original von *alex*
    Wer hat eigentlich deren Cave-Manual geschrieben?



    [Blocked Image: http://www.stpauli-forum.de/images/smiles/floet.gif]


    Das kann jeder, der fähig ist, im Internet zu recherchieren, sich in die Materie hinein zu denken und alles mit guten Bildern und verständlichem Text in eine vernünftige Form zu bringen. Wo ist da das Problem?

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Salut,


    Quote

    Das kann jeder, der fähig ist, im Internet zu recherchieren, sich in die Materie hinein zu denken und alles mit guten Bildern und verständlichem Text in eine vernünftige Form zu bringen. Wo ist da das Problem?


    Hmmmmm, wenn das so gehen würde, bräuchte eigentlich niemand jemals praktische Übungen, um irgendwas zu lernen. Würde vieles natürlich vereinfachen und gäbe sicherlich interessante Ergebnisse.
    Vor allem im Straßen- oder auch Flugverkehr.
    Stichwort Nürnberger Trichter.


    Wie läuft es denn in Hurghada?


    Grüße Christian

    115% meines Wissen kommt aus meiner Einbildung.
    Und den Rest sauge ich mir aus den Fingern.

  • Quote

    Original von cosHmmmmm, wenn das so gehen würde, bräuchte eigentlich niemand jemals praktische Übungen, um irgendwas zu lernen. Würde vieles natürlich vereinfachen ...


    Dir reicht also die Theorie völlig aus? Von theoretisch wissen bis praktisch können ist aber dennoch ein nicht ganz unbedeutender Unterschied, oder? ;)
    Es ging auch lediglich um die Fähigkeit, ein Manual zu verfassen.
    Ob ein PADI/CMAS-TL ohne augenscheiliches Höhlen-Ticket die entsprechende Praxis vernünftig rüber bringen kann, steht auf einem anderen Zettel.
    Als Verbandsvorsitzender darf er es zumindest. Immerhin erstellt er die Prüfungsregeln und ist Course-Director. :D

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Okay, ist jetzt absolut OT, aber lies dir bitte noch mal durch was Du geschrieben hast und meine Antwort darauf. Vielleicht wird dir dann klarer was ich meine.


    Grüße Christian

    115% meines Wissen kommt aus meiner Einbildung.
    Und den Rest sauge ich mir aus den Fingern.

  • Ja und? Erklär mal bitte, was für Dich daran OT ist.
    Meine Meinung bleibt dieselbe. Oder was meintest Du? Dass das nicht geht?
    Auch Höhlentauchen ist keine Hexerei und wer lesen kann ist schneller schlau. ;)

    Fördeschlosser


    Ich bin, wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
    (Konrad Adenauer)

  • Hi Giga,
    ich sehe das so !Lesen können wir hier alle und es ist auch möglich sich einiges anzulesen.


    In vielen Bereichen ist die praxisbezogene Ausbildung nicht ersetzbar.
    Oder hast du schon mal zB, von einer Berufsausbildung gehört ,bei der die praktische Ausbildung im Betrieb durch Lesestunden im Netz erzetzbar sind? Ich jedenfalls nicht.


    Ich habe von den Kursen diie ich gemacht habe viel positives . mitgenommen,obwohl ich viel lese.


    Viele Grüße
    Carsten