Urinalkondome

  • Hallo Zusammen,


    ich habe mich mal auf die Suche gemacht und eine Apotheke in den Staaten gefunden, welche nach Deutschland verschickt. Da die Portokosten aber ziemlich hoch sind, würde sich ggf. eine Sammelbestellung anbieten.


    Folgende Preise (ohne Porto) hat die Apotheke:


    Hollister InView Standard Male External Cathater: 39,99$ / 30St. (~29 €)
    Rochester Wide Band Self Adhering Catheter: 161,00$ / 100St. (~114,00 €)


    Für die Damenwelt (She-P) würde es ggf. auch passen dort zu bestellen:


    Hollister Adapt Paste: 12,92$ (~9,12 €)
    Hollister Medical Adhesive: 28,78$ (~18,50 €)


    Die Portokosten liegen bei ca. 55$.
    Wer interersse hat, soll sich bitte per mail bei mir melden, ich würde da bestellen und hätte keine Probleme mit einer größeren Bestellung. Das Porto würde geteilt werden, allerdings würde noch das Porto für ein Päckchen in Deutschland dazu kommen.


    Grüße

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.

  • gebe im allgemeinen zu bedenken das am zoll noch die märchensteuer fällig werden kann und das evtl. auch noch zollgebühr dazu kommen mag wenn betrag x erreicht wurde. Habe letztens selbiges spiel erst mit klamotten gehabt die eindeutig ein geschenk waren...

  • Hi,


    stimmt, das müßte beachtet werden.
    Die Zollgrenze liegt glaube ich bei 150,00 Euro Warenwert, danach kommt Zoll und Einfuhrsteuer drauf.
    Alternativ kann man versuchen das ganze zu umgehen, wenn das Päckchen als "GIFT" markiert wird, dann ist es eine Ehrmessenssache des Zolls.


    Grüße

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.

    Edited once, last by kuki_taucher ().

  • Sers,


    die 150 EUR sind die ZOLLgrenze, für die EInfuhrumsatzsteuer gelten weiterhin 22 EUR (Zoll). Ob sich der Versender auf die Sache mit "Gift" einläßt iist fraglich, da die Strafen in den USA für Vergehen, die per Post begangen werden, recht drakonisch sind. Und ob der Deutsche Zoll dann nicht doch möchte, daß Du beweist, daß die Waren ein "Geschenk" sind....


    jmtc
    Doc

  • Einfuhrumsatzsteuer wird immer auf den kompletten Betrag incl. der Versandkosten brechnet, entspricht der gültigen Umsatzsteuer, also 19%.
    Zoll dürfte nicht erhoben werden nach meinen Recherchen, wenn doch, dann max 2,5%

  • Moin an alle,


    ich habe eine Frage an die Pippi-Profis:


    Ist es sinnvoll Wide-Band-Urinalkondome zu verwenden?
    Oder funktionieren die anderen auch?


    Bei den Wide-Band-Kondomen ist der Klebestreifen wohl etwas
    breiter als bei den anderen, dafür kosten sie aber auch deutlich mehr.


    Ich habe mein P-Ventil erst seit kurzem und hatte mir dafür
    Wide-Band-Gummis besorgt.


    Was habt Ihr für Erfahrungen mit den "normalen" gemacht?


    Viele Grüße


    Jan

  • Ich habe nur meine Meinung dazu abgegeben ,dafür ist das Forum ja da.


    Wer wo und was zu welchem Preis kauft,ist jedem selber überlassen.
    Ich finde es schön,wenn man sich hier austauschen kann.


    Wems nicht paßt,ist es halt so.


    Meine Meinung ist,wo ich sparen kann ,spare ich.
    Zu verschenken hat ja wohl keiner was.

  • Hallo,


    was Jako sagen wollte, man kann eben auch an der falschen Seite sparen.
    So ein undichtes Gummi auf dem Schnippi kann schon sehr unangenehm sein, glaub mir, und das nachfolgende aufhalten erst recht.


    Ich habe mit Hollister immer gute Erfahrunge gemacht, eigentlich mit allen, außer den Special, die sind was kurz :D


    Im Moment habe ich ne Reihe Coloplast im Test und bis jetzt auch da nur positive Ergebnisse.


    Von den No-Names würde ich, ohne sie getestet zu haben abraten, bin da recht skeptisch.


    Negative Erfahrungen habe ich mit Gummis + Klebestreifen gemacht, lso die, wo die Klebefläche nicht schon drauf ist.


    Hoffe geholfen zu haben.


    Grüße

  • Ein schöner langer tread. gibt es im jahre 2010 eingige neuerungen zu dem thema? irgendwo günstige preise bzw. überhaupt einen preisanhalt?

  • Morgen,


    also ich habe letztes Jahr mal eine größere Bestellung zu diesem Thema in den USA gemacht.
    Dort lage der Preis für die Holister bei umgerechnet 1,10 Euro (im 30er Karton). Dazu kamen noch die Versandkosten und der Zoll, so dass wir aber immer noch unter 2,00 Euro pro Stück lagen.


    Hat sich preislich also gelohnt!


    Grüße

    Egal was du tust oder planst - mach es richtig, oder lass es bleiben.

  • Hallo zusammen,


    hier ein kleiner Erfahrungsbericht über die Urinalkondome von:


    Dr. Junghans Medical GmbH


    http://www.dr-junghans.de/de/S…kondom_Latex__Details_258



    Die Kondome hatte ich mir eher aus einer Not heraus gekauft da ich zu geizig war für hollister inview extra, die ich normalerweise benutze, 120 Euro für eine 30 St. Packung zu bezahlen.
    55 Euro habe ich für einen 30er Tüte von Dr. Junghans bezahlt.


    Mit Tante google und der PZN findet mal sehr einfach diverse Internetapotheken die eine solche Tüte, mit Versand, für den genannten Preis vertreiben.


    Die Kondome sind nicht einzeln verpackt sonder alle lose in einer Tüte was mir persönlich sympathischer ist. Einer meiner Buddy lehnt dies aus Hygienischen gründen ab. Das muss jeder für sich entscheiden ob er das mag oder nicht.


    Die Klebefähigkeit, im Vergleich mit den hollister inview extra ist wesentlich geringer.
    Da die hollister inview extra aber extremst gut kleben, finde ich , das die Dr. Junghans Kondome eine immer noch eine befriedigende Klebeleistung besitzen. Bei den hollister inview extra hatte ich immer das Gefühl mir kleine Fleischstücke, beim abmachen , aus meinem kleinen Freud zu reißen.


    Bei 3,5Stunden Tauchgängen mit viel schwitzen haben die sich die Dr. Junghans Kondome bei mir bewährt.


    Preis/Leistung haben für mich die Dr. Junghans Kondome die Nase vorn.
    Leistung ganz klar die Hollister.


    Da meine Quelle für günstige Hollister-kondome erst mal versiegt ist, werde ich vorerst die Dr. Junghans Kondome benutzen.


    Gruss Mike

    German quarry pond diver :taucher:


    ***Die Natur ergreift immer die Partei des versteckten Fehlers.***